PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 589101 (Exterity Ltd)
  • Exterity Ltd
  • Ridge Way
  • KY11 9JD Fife
  • http://www.exterity.com
  • Ansprechpartner
  • Michaela Ottmann
  • +49 (160) 9081-0965

Exterity fokussiert wachsenden IPTV Markt in Zentral- und Osteuropa

Richard Waldner leitet neues Büro in Deutschland

(PresseBox) (Edinburgh, ) Exterity, der Spezialist für professionelle IPTV Kommunikationstechnologien, gibt die Ernennung von Richard Waldner als Sales Director für Zentral- und Osteuropa bekannt. Richard Waldner übernimmt die Leitung des neu eröffneten Exterity Büros in München und wird für die weitergehende Firmenexpansion in dieser Region verantwortlich sein.

Richard Waldner war zuvor bei Avid Technology, den Spezialisten für digitale Audio- und Videolösungen beschäftigt und hat eine langjährige Erfolgsgeschichte im Verkauf von Multimedia Technologien aufzuweisen. Bevor Herr Waldner zu Avid Technology gegangen ist, arbeitete er mehr als 10 Jahre für Adobe Systems, wo er für die Entwicklung des Channel Programms verantwortlich war. Bei Exterity wird eine von Richard Waldners Hauptaufgaben der Ausbau des regionalen Channel Programms sein und mit technisch versierten Partnern zusammenzuarbeiten, um professionelle IPTV Lösungen für eine Vielzahl an Unternehmen aus verschiedensten Branchen bereitzustellen.

Das neue Büro bei München wird die Expansion von Exterity in neue Wachstumsmärkte wie Polen, Russland und Ukraine weiter unterstützen wie auch den Geschäftsausbau in den zentraleuropäischen Ländern wie Deutschland, Österreich und Schweiz, in denen der IPTV-Markt bereits stetig wächst. Als zentraler Standort für die Geschäftsentwicklung dieser Region ist das Büro mit einer vollständigen Exterity Demo Suite ausgestattet, in der für Exterity Partner und Anwender jetzt auch national Produkttrainings stattfinden werden.

"Der wirtschaftliche Erfolg der letzten Jahre in Zentral- und Osteuropa zeigt das hohe Potenzial dieser Region, da eine Vielzahl an Unternehmen und Branchen jetzt eine Lösung sucht, um die Arbeitsprozesse und Unternehmenskommunikation mit IPTV zu verbessern," so Richard Waldner.

"Für Händler von IPTV Systemen gibt es enorme Möglichkeiten, nicht nur im Broadcast, Automotive, Finanz- und Transportsektor, " meint Herr Waldner. "Um diese Märkte am effektivsten anzugehen, müssen wir weiterhin Beziehungen mit Systemintegratoren und weiteren Partnern aufbauen, die ein hohes technisches Verständnis haben. Ein Teil meines Jobs wird die Rolle des Botschafters sein, um aufzuzeigen was mit den neuesten IPTV Technologien überall möglich ist, vom Nachrichtensender zur Vorstandsetage, über Flughäfen bis hin zum Börsenparkett."

Exterity unterstützt Unternehmen dabei, das Beste aus der Übertragung von TV und Videoinhalten über bestehende IP Netzwerke zu TVs, PCs und anderen AV Displays herauszuholen. Die professionellen Exterity IPTV Lösungen sind skalierbar und leicht zu erweitern, ohne dabei Broadcast Qualität einbüßen zu müssen. Diese Technologie ermöglicht Anwendern maßgeschneiderte Fernseh- und Video on Demand Inhalte, sowie Radio und interaktive Seiten zu erstellen und zu verwalten, die die Betrachter auf den verschiedensten Geräten, wie Fernsehern oder Tablet-PCs erreichen.

Exterity CEO Colin Farquhar: "Wir sind bereits in dieser Region sehr präsent, aber die Vergrößerung des Teams mit Richard und das neue Büro bei München stärkt uns maßgeblich und positioniert uns optimal, um nah an diesen Märkten zu sein. Richards Erfahrung im Multimedia Channel in Zentral- und Osteuropa ist für uns außerordentlich wertvoll, um in dieser Region weiter zu expandieren. Und als Österreicher bringt er uns in den deutschsprachigen Ländern einen weiteren Vorteil."

"In seiner neuen Position wird Richard mit erfolgreichen Installationen von bestehenden Exterity IPTV Systemen in verschiedensten Branchen weltweit Resellern aufzeigen, wie diese Technologie ihren Endkunden enorme Vorteile verschaffen kann" so Farquhar abschließend.

Exterity Technologie

Exterity Limited liefert seit 2001 professionelle IPTV-Systeme für Geschäftsgebäude. In über 40 Ländern nutzen weltbekannte Unternehmen Exterity-Produkte. Die Systeme des schottischen Unternehmens ermöglicht Organisationen, die hochqualitative Übertragung von digitalem TV und Video über Gebäude- oder Campus- Netzen (LAN) für eine unbegrenzte Anzahl von Nutzern, mit zentralisiertem Management, zentralisierter Konfiguration und Steuerung. Anders als traditionelle analoge Systeme unterstützen Exterity-Lösungen eine unbegrenzte Anzahl von Kanälen ohne Qualitätsverlust bei Zuschaltung weiterer Displays. Durch Industriestandards, lassen sich Exterity Produkte leicht in andere Lösungen einbinden, wie Digital-Signage Systeme, Hotelmanagementsysteme, Patienteninformationssysteme und viele mehr.

AvediaStream - IPTV Headend zum Streamen von Videoinhalten über ein IP Netzwerk; umfasst TVgateway, Encoder und Transcoder Blades, die in ein Exterity Chassis eingebaut werden AvediaPlayer - IPTV Content Clients zur Anzeige von IP Netzwerkstreams auf Displays, Fernsehern oder Desktops; beinhaltet Receiver und Software Clients AvediaServer - IPTV Server Plattform für Anwendungen mit erweiterter Funktionalität; Ablaufplanung, Speicherung von Inhalten, Wiedergabe und VoD

Exterity Ltd

Exterity ist Spezialist für professionelle IPTV Lösungen mit weltweit installierten Produkten und Systemen, die von den namhaftesten Firmen eingesetzt werden. Lösungen von Exterity ermöglichen Unternehmen Fernsehen und Video digital in Broadcast Qualität über IP Netzwerke an eine unbegrenzte Anzahl an Endanwender zu verteilen. Mit zentralen Management-, Konfigurations- und Kontrollmöglichkeiten können Exterity Systeme eine enorme Menge an Inhalten und Endpunkten unterstützen ohne dabei die Bildqualität zu beeinträchtigen.

Mit Hauptsitz in Edinburgh, Schottland, hat Exterity Regionalbüros in Atlanta, Dubai, Hong Kong, Johannesburg, London und Paris etabliert und arbeitet über das firmeneigene StreamForce Programm für akkreditierte Partner mit einem weitreichenden weltweiten Reseller- und Distributionsnetzwerk.