Intersolar 2017: EWS präsentiert Produktneuheiten und QuickContent, den Webseiten-Konfigurator für PV-Profis

Handewitt, (PresseBox) - Anlässlich der diesjährigen Intersolar vom 31. Mai bis 02. Juni präsentiert der norddeutsche PV-Großhändler EWS interessierten Messebesuchern aus dem Bereich Planung und Handwerk Lösungen zur Steigerung ihres Geschäftserfolges und bietet unterstützende Maßnahmen für die Gestaltung der Website sowie ein Seminar rund um die diesjährigen Messehighlights.

Messehighlights gemeinsam entdecken

Ein vierköpfiges EWS-Beratungsteam steht gemeinsam mit den vertretenen Markenherstellern bereit, um aktuellen und künftigen Kunden aus dem In- und Ausland die Produktneuheiten und Trends zu präsentieren. Darunter finden sich Höhepunkte wie das LG Solar NeON R mit Rückseitenkontakt-Zelle, das REC Solar TwinPeak 2 BLK2 mit einer vollschwarzen Poly-Halbzelle oder auch der Kostal PIKO 36 EPC, ein Projektwechselrichter in bewährter deutscher Ingenieursqualität.

QuickContent erschließt den Online-PV-Markt für Installateure

Neben den Highlights der Markenhersteller stellt EWS dieses Jahr QuickContent, den ultimativen Webseiten-Konfigurator für PV-Profis vor. Das individuell gestaltbare Online-Paket mit vorgefertigten Photovoltaik-Informationsbausteinen kann von EWS-Installateurpartnern kostenfrei und nahtlos in die eigene Website eingebettet werden. QuickContent liefert vertiefende Informationen und Infografiken, multimediale Inhalte sowie Ertrags- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen. Auf Wunsch ist es möglich, insgesamt sieben Bausteine mit jeweiligen Unterkategorien zu integrieren. Die Einbindung des jeweiligen Firmenlogos und das individuell wählbare Design erlauben eine optimale Anpassung an den gesamten Webauftritt des Partners. Die Aktualisierung der Inhalte erfolgt zentral durch EWS – gänzlich ohne Aufwand auf Kundenseite. Auch für Stadtwerke, Energieberater oder Finanzdienstleister, die Solarstromanlagen provisionsbasiert vermitteln wollen, bietet sich dieses White-Label-Produkt an. QuickContent ist damit eine perfekte Ergänzung zu dem in 2016 vorgestellten Planungs- und Kommunikationstool QuickPlan, welches standardmäßig in QuickContent integriert ist.

Eine Intersolar-Nachlese im hohen Norden

Wer es nicht zum Branchentreff nach München schafft, darf sich auf zwei besondere Veranstaltungen im Nachgang der Messe freuen: Unter dem Motto „Intersolar verpasst – EWS Profi-NEWS“ holt der Großhändler die wichtigsten Messeneuheiten an zwei Terminen in den Norden. Angefragt für die Messenachlese am 13. Juni in Handewitt und 14. Juni 2017 in Hannover sind unter anderem Vertreter von Trina, SMA, TIGO, Fronius, Kostal, LG Chem und Mercedes-Benz.

Interessierte können sich jedoch bereits jetzt für einen der begehrten Plätze vormerken lassen oder einen Gesprächstermin für die Intersolar vereinbaren.

Weitere Informationen zu EWS und eine Übersicht über die vertretenen Markenhersteller finden sich auf www.pv.de.

EWS GmbH & Co. KG

Die EWS GmbH & Co. KG wurde 1985 gegründet und gehört heute zu den führenden Fachgroßhändlern für Photovoltaik in Norddeutschland und Skandinavien. Als "Partner des Handwerks" unterstützt EWS seine Kunden mit umfangreichen Projektierungs- und Verkaufshilfen sowie Marketingmaßnahmen. "Just-in-time"-Lieferung sowie individueller Vertriebssupport zählen ebenfalls zu den Stärken des Unternehmens. EWS stellt höchste Qualitätsansprüche an die vertriebenen Komponenten und kooperiert daher ausschließlich mit namhaften Herstellern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.