PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 239766 (EWE Aktiengesellschaft)
  • EWE Aktiengesellschaft
  • Tirpitzstraße 39
  • 26122 Oldenburg
  • http://www.ewe.de
  • Ansprechpartner
  • Reinhard Schenke
  • +49 (441) 803-1810

EWE senkt Erdgaspreis 2009 zum zweiten Mal

Neue Preise gelten ab 1. April

(PresseBox) (Oldenburg, ) Die Oldenburger EWE AG senkt zum 01. April 2009 die Erdgaspreise im Haushaltskundenbereich um 0,83 Cent pro Kilowattstunde. Der Preis pro Kilowattstunde im Tarif Erdgas classic beträgt dann 5,25 Cent (brutto). Dies entspricht einer Reduzierung um 13,7 Prozent.

Damit gibt es zum zweiten Mal in diesem Jahr eine spürbare Entlastung für die 750.000 Erdgaskunden der EWE AG.

"Die deutliche Senkung der Gaspreise zeigt, dass die Heizölpreisbindung nicht nur in eine Richtung funktioniert", betont der EWE-Vorstandsvorsitzende Dr. Werner Brinker.

Für einen Durchschnittshaushalt mit einem Jahresverbrauch von 25.000 Kilowattstunden ergibt sich mit dieser Senkung eine finanzielle Entlastung von etwa 210 Euro pro Jahr. "Das verbessert gerade in konjunkturell schwierigen Zeiten die Kaufkraft", sagt Brinker.

Insgesamt fällt die Entlastung sogar noch stärker aus, denn zum 1. Februar waren die Erdgaspreise bereits um brutto 0,46 Cent pro Kilowattstunde gesenkt worden.

Zusammengenommen ergibt sich für einen Durchschnittshaushalt eine Kostenreduzierung von rund 300 Euro pro Jahr.

Damit behauptet EWE seine Position als einer der günstigsten Erdgasanbieter in Deutschland.

Wie lange die Preise auf diesem Niveau bleiben, ist derzeit nicht vorauszusagen. "Der langfristige Trend zu steigenden Rohstoffkosten könnte durchaus noch einige Zeit durch die aktuelle Wirtschaftskrise gebremst werden", sagt Brinker.

Für die Ermittlung der Zählerstände zum Stichtag 1. April 2009 ist eine gesonderte Ablesung nicht erforderlich. Die Kunden können auf eigenen Wunsch ihre Zähler selbst ablesen und diese per Internet unter www.ewe.de oder telefonisch der zuständigen Geschäftsregion mitteilen.

EWE Aktiengesellschaft

EWE mit Hauptsitz in Oldenburg ist eines der größten Energieunternehmen in Deutschland. Das Leistungsspektrum des Konzerns umfasst Strom-, Gas- und Wasserversorgung, Energie- und Umwelttechnik, Gastransport und -handel sowie Telekommunikation und Informationstechnologie. Damit bietet EWE klassische und innovative Dienstleistungen aus einer Hand. Die Netz-Infrastruktur von EWE zeichnet sich aus durch hohe technische Qualität, Versorgungssicherheit und wirtschaftlich effizienten Betrieb. Frühzeitig hat EWE seine Kernkompetenzen zum Betreiben komplexer Netze und sein umfassendes Know-how an Fernwirk- und Regeltechnik zu einem zukunftsorientierten Multi-Service-Angebot ausgebaut. Über das angestammte Geschäftsgebiet in Norddeutschland hinaus ist EWE auch in den neuen Bundesländern, Polen und in der Türkei erfolgreich tätig. Der EWE-Konzern beschäftigte Ende 2007 rund 4.700 Mitarbeiter und setzte 4,7 Mrd. Euro um.