PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 862357 (EVT Eye Vision Technology GmbH)
  • EVT Eye Vision Technology GmbH
  • Gartenstraße 26
  • 76133 Karlsruhe
  • http://www.evt-web.com
  • Ansprechpartner
  • Margarita Palmer
  • +49 (721) 66800423-0

EyeVision 3D unterstützt QuellTech Sensor

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die EyeVision Software von EVT unterstützt jetzt den 3D Lasertriangulationssensor von QuellTech. Die Laser Scanner Producte eigenen sich zur Erfassung von 2D Höhenprofilen von Objekten. Aber über die Bewegung des Sensors oder des Objektes kann auch eine 3D Punktewolke aufgenommen werden.

Die EyeVision 3D Software gibt es dafür in zwei Varianten:

Erstens, die EyeVision Profile 3D Software für die Auswertung und Vermessung von 2D Höhenprofilen und für Anwendungsgebiete wie z.B. Schweißnahtkontrolle, Spaltkontrolle, Profile vermessen, Dickenkontrolle, Breitenmessung, Füllhöhe, usw.

Beim Pipeline-Schweißen beispielsweise werden lange Stahlbahnen spiralförmig zu einem Rohr gewalzt und der entstandene Spalt verschweißt.

Auch zur Spaltkontrolle lässt sich der 3D Scanner mit der EyeVision Software einsetzen. Zur Qualitätskontrolle gehört auch das Spaltmaß bei Karosserieteilen und auch Fahrzeugtüren, aus optischen wie auch aus aerodynamischen Gründen. Durch den Einsatz von Laser Scannern, die die Messdaten aktiv an den Positionierungsprozess liefern, ist Qualität des fertigen Produkts gesichert.

Befehle wie beispielsweise der „ProfileMatch“ machen es einfach Profile miteinander zu vergleichen und die Gut-Teile von den Schlecht-Teilen zu trennen. Der ProfileMatch funktioniert dabei ebenso intuitiv und benutzerfreundlich. Zuerst wird dem Befehl eine Form bzw. ein Profil eingelernt. Im Prüfverfahren während der Produktion, wird das eingelernte Profil wiedererkannt. Somit wird die Qualität des Prüfobjekts ermittelt. Zum Beispiel kann dieser Befehl zur Überprüfung von Schweißnähten oder Kleberaupen verwendet werden. Überprüft wird, ob das erwartete Profil mit dem tatsächlichen Profil übereinstimmt und im Falle eines Fehlers, wird auch berechnet wie groß die Abweichung ist.

Zweitens, gibt es die EyeVision 3D Area Befehle, welche an einer Punktewolke arbeiten und diese Vermessen und Auswerten können.

Der QuellTech Sensor gibt eine 3D Punktewolke und kann z.B. auch eingesetzt werden um Pins von Steckern zu erkennen und zu vermessen. Dabei können von Seiten der EyeVision 3D Software mit dem „3D ObjectCount“ Befehl die Pins gezählt werden, wobei sofort auffällt, ob im Stecker welche fehlen. Ebenfalls mit der Software kann erkannt werden ob die Pins zu tief oder zu hoch sind und mit dem „3D ObjectGrid“ Befehl kann der Anwender sehen ob die Pins in einem Raster ausgerichtet sind.

Der QuellTech Sensor wird an einer Linear Achse montiert, diese Linear Achse wiederum ist an einem Roboter befestigt. Der Roboterarm positioniert die Linear Achse über die zu vermessenden Pins. Nach der Positionierung fährt die Linearachse den Scanner in einem bestimmten Messabstand über die PINS.

Die Laser Scanner erfüllen einen Großteil an Standard-Mess-Anwendungen und können flexibel in komplexen Projekten eingesetzt werden.

Die Abmessungen der kleinsten Scanner betragen 86x40x25 mm bei einem Gewicht von nur 140g. An Zubehör sind Schutzscheiben und Kühlmodule erhältlich.