EyeLight & BrainLight: Industrielle Beleuchtungsserie

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
EVT hat zwei Beleuchtungsserien. Die EyeLight Standard Serie besteht aus vielen verschiedenen Beleuchtungsarten für industrielle Anwendungen: Durchlicht, Auflicht, Dome-Beleuchtungen, Ring- und Balkenlichter, Spots und diffuse Beleuchtung in den Farben Rot, Grün, Blau und Weiß.

Während das BrainLight eine intelligente Industriebeleuchtung ist. Das heisst konkret, dass die Beleuchtung von der EyeVision Software aus, gesteuert werden kann. Dabei können die LEDs in Segmente geteilt werden und verschiedene Beleuchtungsmuster programmiert und gespeichert werden. Dies bedeutet auch, dass das erstellte Muster auch nach einem Neustart wieder geladen werden kann. Das BrainLight gibt es als Ringlicht und als diffuses Durchlicht mit farbigen LEDs oder auch nur einfarbig. Die Größe der Beleuchtung kann auf Kundenwunsch angepasst werden.

Das einfarbige BrainLight Ringlicht (R) verfügt über eine RS232 oder TTL UART Schnittstelle, einem Trigger-Eingang für die Frame Steuerung und +5V oder 12-24V Eingangsspannung. Das mehrfarbige BrainLight Durchlicht (QC) verfügt über mindestens 48 vollfarbige LEDs in einem Raster, der je nach Belieben modular erweitert werden kann. Dazu besitzt das BrainLight QC einen Schaltregler für eine minimale Wärmeentwicklung. Das Licht kann mit der vollen Helligkeit arbeiten, ist aber auch dimmbar. Selbst Blitzbetrieb ist möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.