PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 786757 (EVT Eye Vision Technology GmbH)
  • EVT Eye Vision Technology GmbH
  • Gartenstraße 26
  • 76133 Karlsruhe
  • http://www.evt-web.com
  • Ansprechpartner
  • Klara Steinschneider
  • +49 (721) 626905-82

EyeCheck Thermo 400

(PresseBox) (Karlsruhe, ) EVT stellt die EyeCheck Thermo 400 vor. Eine intelligente Wärmebildkamera mit einem langwelligen Infrarotsensor (LWIR). Dieser nimmt im Infrarotbereich auf und zwar Wellenlängen von 8 – 14 µm.

Normalerweise basieren die Sensoren auf entweder amorphem Silizium (a-Si) oder Vanadiumoxid (VO). Die EC Themo 400 besitzt einen VOx Mikrobolometer-Sensor, welcher eine sehr gute elektrische Leitfähigkeit hat und bei sich ändernder Umgebungstemperatur stabil läuft.

Arrayformat der EC Thermo 400 beträgt 80 x 60 Pixel und die Pixelgröße beträgt 17 µm. Die Wärmeempfindlichkeit der Smart Camera liegt bei < 50 mK.

EyeCheck Thermo 400 ist ausgestattet mit der EyeVision Bildverarbeitungssoftware mit Funktionen zur digitalen Wärmebildbearbeitung. Zusätzlich besitzt sie eine automatische Kompensation der Umgebungstemperatur, Rauschfilter, Korrektur von Ungleichmäßigkeiten und Verstärkungsregelung. Zu erwähnen ist auch die niedrige Betriebsleistung, 150 mW nominell (<160 mW über den gesamten Temperaturbereich).

Die Anwendungen sind vielfältig, aber vor allem für industrielle Inspektions- und Prozessüberwachungsaufgaben. An vielen, wenn nicht sogar allen Stadien der Produktion kann Thermografie eingesetzt werden – beginnend bei der Qualitätsinspektion des Rohmaterials, über die Verarbeitung dieses Materials bis hin zur Kontrolle des fertigen Produkts. Diese Herangehensweise kann auch Geld sparen, denn so kann schlechtes Rohmaterial aussortiert werden bevor es in die teure Produktion gelangt, wie z.B. in der Metall-, Kunststoff-, Glas- und Stahlproduktion. Beispiele sind auch die Überwachung des Abkühlungsprozesses frisch aus dem Brennofen, sowie die Inspektion der Materialdicke indem das Material erwärmt wird.

LWIR Kameras wie die EC Thermo 400 können thermische Strahlung erkennen ohne dass dazu eine Beleuchtung notwendig ist. Wärmestrahlung ist daher auch sichtbar trotz Nebel, Regen oder Rauch. Aber um Objekte über eine größere Distanz zu detektieren, wird ein geringer Rauschpegel und eine gute Temperaturauflösung benötigt.

EyeCheck Thermo Serie ist immer einer EyeVision Bildverarbeitungssoftware ausgestattet. Diese ermöglicht die Auswertung der aufgenommenen Bilder in der Smart Camera. Mit dem Thermografiebefehlssatz und der Drag-und-Drop Funktion der Software kann auch komplett ohne Programmierkenntnisse ein Prüfprogramm erstellt werden.