ChipEye 5Side

5 Seiten gleichzeitig sehen, messen, prüfen

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
EVT präsentiert mit ChipEye 5Side den ChipControl Befehlssatz mit 5 Side Inspection als Komplettsystem.

Die EVT hat neben der Softwarelösung ChipControl, die einen spezialisierten Befehlssatz für die Inspektion der unterschiedlichsten Halbleiterbauteile enthält, jetzt das "Ready to Use" System ChipEye 5Side, das direkt in die Maschine eingebaut werden kann. Damit lassen sich mit den bereits bewährten Befehlen die unterschiedlichsten Aufgabenstellungen lösen. Hierzu zählen unter anderem die Pin1 Inspektion, Koplanarität, Kratzer und vieles mehr.

Mit dem 5 Seiteneinschub von ChipEye, kann ein Bauteil von fünf verschiedenen Seiten gleichzeitig - der Oberseite und allen 4 Seiten - aufgenommen und ausgewertet werden.

Die Komplettlösung kann die unterschiedlichsten Bauteilformen untersuchen, dazu zählen beispielsweise: THT, SMD, BGA, QFT, und viele mehr.

Der robuste Aufbau des Einschubs und die leistungsfähige Kamera mit Auflösungen von 640 x 480 bis 1448 x 2050 Pixel ermöglichen es, die kleinsten Fehler zu detektieren und z.B. die Pin Gap auf das Mikrometer zu vermessen.

Die eingebaute Kamera ist sowohl mit CMOS als auch mit CCD Sensoren erhältlich und ist ausgestattet mit einer ARM Cortex-A8 CPU mit 1 GHz Rechenleistung. Darüber hinaus stehen dem Anwender 2 digitale Ein- und 4 Ausgänge sowie VGA-Monitor, RS232 und USB 2.0 Schnittstellen zur Verfügung. Zudem besitzt die Kamera 512 MB DDR RAM Speicher sowie 2 microSD Slots.

Je nach Aufgabenstellung kann der Funktionsumfang der Software auf eine Aufgabenstellung angepasst werden, so dass z.B. ein spezial VisionSensor für die Koplanaritätsprüfung entsteht. Dieser kann unter der Typbezeichnung ChipEye Coplanarity fertig gekauft werden.

Sämtliche Komponenten, von der Beleuchtung über die Optik und der Kamera, sowie die Software sind dabei enthalten. Die Parametrierung des Systems basiert auf einer einfachen Drag und Drop Lösung, wie dies bereits von der EVT Software als Standard zur Verfügung gestellt wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.