VESTAMID® von Evonik erfüllt die neue strenge Brandschutznorm EN 45545

Essen, (PresseBox) - Ein neuer Polyamid 12 Typ von Evonik erfüllt die strenge Brandschutznorm in Schienenfahrzeugen EN 45545. VESTAMID® LX9115 ist schwer entflammbar und zeichnet sich durch niedrige Toxizität und geringe Rauchgasdichte aus.

Seit April 2016 werden die in Europa gestiegenen Anforderungen an das Brandverhalten von Materialien und Komponenten in Schienenfahrzeugen in der neuen Norm EN 45545 definiert. Das Segment Resource Efficiency von Evonik hat eine neue VESTAMID® Formmasse auf Basis von Polyamid 12 (PA 12) entwickelt, die die geforderten Werte erreicht.

VESTAMID® LX9115 zeigt eine hohe dynamische Belastbarkeit und hohe Schlagzähigkeit auch im kalten Temperaturbereich. Die neue, schwarz eingefärbte PA 12 Formmasse für Kabel und Kabelschutzrohre kann sowohl im sensibleren Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden, wobei die Einfärbung die ausgezeichneten Brandschutzeigenschaften nicht beeinträchtigt.
VESTAMID® LX9115 kann außer in Bahnen in allen anderen Bereichen eingesetzt werden, die einen hohen Brandschutz erfordern.

Ob im Auto, der Elektronik, der Erdölförderung oder Photovoltaik: Evonik produziert eine Palette von VESTAMID® Polyamid 12-Produkten mit maßgeschneiderten Eigenschaften, die nun seit 50 Jahren in enger Zusammenarbeit mit den Kunden beständig an die Bedürfnisse innovativer, hochwertiger Anwendungen angepasst werden.

Evonik Industries AG

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Evonik ist mit rund 35.000 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen. Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 12,7 Mrd. Euro einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,165 Mrd. Euro.

Über Evonik Resource Efficiency
Das Segment Resource Efficiency wird von der Evonik Resource Efficiency GmbH geführt und bietet Hochleistungsmaterialien für umweltfreundliche und energieeffiziente Systemlösungen für den Automobilsektor, die Farben-, Lack-, Klebstoff- und Bauindustrie und viele weitere Branchen an. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 mit rund 9.000 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 4,5 Milliarden €.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.