Evonik Bildungszentrum Rhein-Main erhält im Industriepark Wolfgang Preis für besondere Arbeitssicherheit

Essen, (PresseBox) - Arbeitssicherheit ist nicht nur in Industriebetrieben oder Chemie-Unternehmen besonders wichtig, gerät aber im Alltag häufig ins Hintertreffen. Umso wichtiger, Mitarbeiter zu sensibilisieren und vor allem zu motivieren. Der Evonik-Konzern vergibt daher regelmäßig sogenannte "Safety Awards", also Preise für besondere Errungenschaften in diesem Bereich - jetzt konnte sich das Bildungszentrum Rhein-Main im Industriepark Wolfgang (IPW) über einen freuen, und zwar in Silber. Das entscheidende Kriterium für diese Auszeichnung: Sieben Jahre ohne Arbeitsunfall mit Ausfallzeiten. So ein Preis fällt nicht vom Himmel, da waren sich bei der Preisverleihung im IPW Verantwortliche und Laudatoren einig, dafür muss man etwas tun. "Vor allem das Engagement der Ausbilder hat dazu beigetragen", sagte Holger Pense, Leiter der naturwissenschaftlichen Ausbildung, in seiner Ansprache, "das sicherheitsbewusste Verhalten der Auszubildenden wird vom ersten Tag an intensiv geschärft." Eine Azubi-Sicherheitsgruppe, die inzwischen seit fast zehn Jahren bestehe, so Pense, unterstütze diese. Auch IPW GmbH Geschäftsführer Dr. Franz Merath gratulierte seinen erfolgreichen Mitarbeitern: Er sei stolz auf den Award und sehe ihn nicht nur als verdiente Anerkennung, sondern auch als Ansporn für die Zukunft: "Sie wissen doch: Nach Silber kommt Gold." Die begehrte Urkunde überbrachte von Konzernseite Rainer Kohlen aus dem Bereich Umweltschutz und Sicherheit. Er hob in seiner Laudatio die Bedeutung der Arbeitssicherheit hervor und vor allem den Umgang damit im täglichen Leben: "Es geht nicht nur um Statistik, es geht um sehr viel mehr. Wir haben schon einigen Kollegen das Leben gerettet." Nach seiner Einschätzung spiele das Thema "Verhalten" eine zentrale Rolle. Jeder Mensch habe ein unterschiedliches Risikoempfinden, darauf müsse man sich einstellen: "Regeln allein genügen nicht," so Kohlen. Der "Safety Award" sei eine große Motivation für die Mitarbeiter und er freue sich, dass er ihn in den vergangenen zehn Jahren mehr als 350 dieser Zertifikate habe verleihen dürfen - wenn es nach ihm gehe, sollte jeder Betrieb so einen Preis haben. Ihn an ein Ausbildungszentrum zu verleihen, sei dabei noch mal etwas Besonderes, denn damit sei auch die nächste Generation involviert. Für das Bildungszentrum Rhein-Main ein großer Ansporn: Nach dem Preis ist ja schließlich vor dem Preis...

Evonik Industries AG

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Im Jahr 2010 erwirtschaftete Evonik rund 80 Prozent des Chemie-Umsatzes aus führenden Marktpositionen. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Über 34.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von rund 13,3 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (EBITDA) von rund 2,4 Milliarden €.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.