EVITA und der SV Stuttgarter Kickers: Partner mit Zukunft

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Der Energieversorger EVITA hat sein Engagement für die Blauen vorzeitig verlängert und fördert den Tabellenführer der Fußball-Regionalliga für weitere zwei Jahre.

Nachdem die seit Januar 2010 währende Zusammenarbeit in der vergangenen Saison bereits intensiviert wurde, hat EVITA die Partnerschaft nun früher als geplant verlängert.

EVITA legt Wert auf langfristige Kooperationen
Die Entscheidung fiel dem Energieversorger nicht schwer, denn sie gründet auf der vertrauensvollen Zusammenarbeit der letzten Jahre. "Wir freuen uns sehr, mit dem SV Stuttgarter Kickers einen langfristigen Partner gewonnen zu haben", sagt Manfred Neff, Geschäftsführer der EVITA GmbH. Es gehört zum Sponsoringkonzept des Unternehmens, den Verein dauerhaft zu begleiten und auch Fans, Mitglieder und Partner miteinzubeziehen. So ist der Energieanbieter immer ganz nah dran am Vereinsgeschehen. "Wir wollen mit von der Partie sein, wenn die Blauen in die 3. Liga aufsteigen", so Christian Engel, Leiter Vereinsvertrieb bei EVITA.

Auch Mitglieder und Fans der Kickers profitieren
Natürlich freut sich auch der Degerlocher Traditionsverein darüber, dass der Sponsoringvertrag jetzt vorzeitig verlängert wurde. "EVITA ist für uns zu einem sehr wichtigen Partner geworden", so Kickers-Präsident Prof. Dr. Rainer Lorz. "Außerdem profitieren auch unsere Partner, Sponsoren, Mitglieder und Fans von der Kooperation und den damit verbundenen guten Angeboten", fügt er hinzu.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.