PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 89885 (eVendi GmbH & Co. KG)
  • eVendi GmbH & Co. KG
  • Johannisbollwerk 16
  • 20459 Hamburg
  • http://www.evendi.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (40) 703837-0

Verbraucherschutz rät zum Preisvergleich im Mehrwertsteuer-Rausch

eVendi.de relativiert Rabattaktionen und Ausverkaufseuphorie

(PresseBox) (Hamburg, ) Alles muss raus, alles zum halben Preis, alles ohne Mehrwertsteuer! Deutschland befindet sich seit der Erhöhung im Rabattfieber. Viele Unternehmen werben mit Preisnachlässen, um Kunden zu gewinnen. Doch was ist dran an den Sparangeboten? Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg rät im Discount-Durcheinander zum Preisvergleich: „Durch die ganzen Sonderaktionen und Rabatte ist es für Kunden fast unmöglich, die Preisentwicklung im Auge zu behalten“, so Sprecherin Evelyn Keßler in den Stuttgarter Nachrichten. „Die Verbraucher sollen sich nicht blenden lassen. Was an Teuerung passiert, lässt sich nur über längere Zeiträume beobachten.“ Laut Verbraucherzentrale sei es blauäugig, zu denken, der Handel gebe die Mehrwertsteuererhöhung nicht weiter. Mit den derzeitigen Rabattaktionen würden die Kunden lediglich in die Geschäfte gelockt.

Untersuchungen des Online-Preisvergleichers eVendi.de belegen diese These. „Trotz der Mehrwertsteuererhöhung hat sich zum Jahreswechsel nur wenig an den Preisen geändert“, erklärt Malte Schiphorst, Geschäftsführer von eVendi.de. „Dies lag zum großen Teil aber daran, dass jährlich im Januar der klassische Ausverkauf stattfindet, um Platz für Neuware zu schaffen, die dann zu einem deutlich höheren Preis angeboten wird.“ Dieses Prozedere sei nichts Neues, sondern habe es auch in den letzten Jahren schon gegeben. Ohnehin braucht sich der auf Technikartikel fokussierte Käufer nicht zu sorgen. Die Preisentwicklung in diesem Segment verläuft häufig nach demselben Muster. „Trendprodukte werden durch den Preisverfall automatisch zu Schnäppchen“, so Schiphorst weiter. „Der Preis sinkt so drastisch, dass sich die Mehrwertsteuererhöhung hier kaum bemerkbar macht.“ Als nützlichen Service erstellt eVendi.de für jedes Produkt in der Datenbank einen Preischart. Mittels der grafischen Verlaufskurve können Verbraucher die Preisentwicklung ganz einfach nachvollziehen. „Ein Blick auf die Preiskurve hilft dabei, die derzeit vorherrschende Angebotsflut besser einzuordnen“, erklärt Schiphorst. „Dieser Service relativiert sicher die eine oder andere Rabatt-Aktion.“

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.