PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 691082 (Eutelsat Deutschland)
  • Eutelsat Deutschland
  • Universitätsstrasse 71
  • 50931 Köln
  • http://eutelsat.de
  • Ansprechpartner
  • Vanessa O'Connor
  • +33 (1) 53983791

MCS TV und Newslux setzen für Ausbau ihrer TV-Angebote in Südostasien auf Eutelsat

i24News und MCS TV International nutzen den Satelliten EUTELSAT 70B als Hauptplattform für das Wachstum auf neuen Märkten in Asien

(PresseBox) (Paris/Köln, ) MCS TV (Teil der Altice Group und ein führendes internationales Kabel- und Telekommunikationsunternehmen) und Newslux setzen für die Expansion ihrer beiden Flaggschiff-Programme i24News und MCS International nach Südostasien auf den Satelliten EUTELSAT 70B der Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL).

Damit profitieren beide Programme von den technischen Eigenschaften und der besonderen Reichweite dieses Satelliten und erhalten einen direkten Zugang von Europa aus zum wirtschaftlich boomenden Markt in Südostasien. Die beiden Sender nutzen eine gemeinsame digitale Plattform in Italien für den Uplink und werden im gesamten südostasiatischen Raum an Kabel- und DSL-Netze sowie direkt empfangende Haushalte übertragen.

Der Sender i24News startete 2013. Das 24-Stunden Programm mit Sitz in Tel Aviv bietet Nachrichten und Aktuelles. Die Ausstrahlung auf EUTELSAT 70B erfolgt unverschlüsselt in französischen und englischen Sprachversionen. Das Sportprogramm MCS International ist bereits in 50 Ländern verfügbar. Der Fokus liegt auf Fußball, Handball, Volleyball, Kampfsport, Tennis und Extremsport.

Nicolas Rotkoff, CEO von MCS TV, sagte: "Wir freuen uns auf den Ausbau der Reichweite von MCS International in südostasiatischen Märkten mit Eutelsat. Dabei schätzen wir insbesondere die Möglichkeit, mit EUTELSAT 70B von Europa aus Zugang zu einer neuen Region zu erhalten. Dieser Hochleistungssatellit bietet eine attraktive Reichweite und erhöht somit die Marktdurchdringung unseres Sportprogramms."

Frank Melloul, CEO bei i24News, erklärte: "Wir sind sehr zufrieden, dank Eutelsat unsere Präsenz in Südostasien verstärken zu können. In weniger als einem Jahr hat i24News via Satellit eine Reichweite von mehr als eine Milliarde Haushalte erzielt und gehört in über 75 Millionen Haushalten weltweit zum führenden TV-Anbieter."

Michel Azibert, Eutelsat Chief Commercial & Development Officer, ergänzte: "Mit MCS TV sowie Newslux und deren Start auf EUTLESTA 70B verbreiten wir einmal mehr attraktive TV-Inhalte via Satellit im südostasiatischen Empfangsraum. Die Programme profitieren dabei insbesondere von attraktiver Reichweite in Myanmar, Indonesien, auf den Philippinen, in Thailand und auch in Australien. Wir freuen uns, diese beiden TV-Anbieter beim raschen und effizienten Aufbau ihrer internationalen Reichweite unterstützen zu können. Dank steigender Zuschauerzahlen in Südostasien gewinnt unsere Übertragungsplattform auf Position 70° Grad Ost somit nicht zuletzt weiter an Zugkraft."

MCS TV

MCS TV wurde 2007 gegründet und verbreitet acht Sportprogramme in Frankreich sowie in über 50 weiteren Ländern in Europa, Afrika einschließlich MCS sport, MCS Extreme, MCS Health, MCS Tennis und Kombat Sport. Mit Hauptsitzen in Paris und Luxembourg ist MCS TV Teil der Altice Group, einem führenden, internationalen Kabel- und Telekommunikationsunternehmen

i24News

Der international 24/7 Nachrichtensender i24news wurde vor einem Jahr am 17. Juli 2013 gegründet. Er bietet international Nachrichten aus israelischer Perspektive in all ihren Facetten. Das Programm sendet unter der Leitung von Frank Melloul aus Jaffa Port/Israel. i24news präsentiert internationale und regionale Nachrichten in Echtzeit: Journale und Bekanntmachungen, Presseschauen, Sonderberichte, Magazine, Analysen und Debatten verschiedenster Themen aus Politik, Verteidigung, Wirtschaft, Kultur, Sport, Technologie und mehr. i24news ist die neue Stimme aus dem Nahen Osten.

Eutelsat Deutschland

Die 1977 gegründete Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN: FR0010221234) ist einer der führenden und erfahrensten Satellitenbetreiber weltweit. Das Unternehmen stellt wirtschaftlich nutzbare Kapazitäten auf 37 Satelliten für TV-Sender, Rundfunk- und Fernsehverbände, Betreiber von Pay-TV Plattformen, TV, Daten und Internet Service Provider, Unternehmen und staatliche Institutionen bereit. Die Satelliten bieten, unabhängig vom Standort des Nutzers, eine universelle Abdeckung Europas, des Mittleren Ostens, Nord-, Mittel- und Südamerikas, Afrikas sowie der Region Asien-Pazifik für TV-, Daten- und Breitbanddienste sowie die staatliche Kommunikation. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Paris sowie Niederlassungen und Teleports rund um den Globus. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat 1.000 Mitarbeiter aus 32 Ländern, die auf ihren jeweiligen Gebieten Fachleute sind und für Kunden Dienste in höchster Servicequalität erbringen. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.eutelsat.de