Internetagentur Schott vertreibt 2-Wege Satelliten-Breitbanddienst Tooway™ von Eutelsat, Skylogic und ViaSat ab Ende September in Deutschland

Trunstadt, (PresseBox) - Neue Generation von Zwei-Wege-Systemen verschafft deutschen Haushalten in unversorgten Regionen qualitativ hochwertige Breitbandanbindungen – Verbraucherfreundliche Preis- und Tarifgestaltung für technische Alternative

Hoffnung für über eine Million deutscher Haushalte in mit Breitbanddiensten unversorgten Regionen. Die Internetagentur Schott wird ab Ende September mit dem Dienst Tooway™ eine komplett neue Generation von erschwinglichen satellitengestützten Zwei-Wege- Internetzugangsdiensten für Endverbraucher in den deutschen Markt bringen. Möglich macht dies eine Vertriebspartnerschaft mit dem führenden europäischen Satellitenbetreiber Eutelsat und ViaSat, einem marktführenden Anbieter innovativer Breitbandnetzsysteme via Satellit. Dies gab das Unternehmen auf der Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin bekannt.

Tooway™ nutzt das in Nordamerika bereits in über 250.000 Haushalten erfolgreich für schnelle Internetzugänge via Satellit eingesetzte SurfBeam® System von ViaSat. Dieses System basiert auf einer hoch-skalierbaren Plattform und dem offenen DOCSIS-Standard. Für Tooway™ werden Ku-Band-Kapazitäten auf dem Eutelsat-Satelliten EUROBIRD™ 3 und Ka-Band-Kapazitäten auf HOT BIRD™ 6 eingesetzt. Die Hub-Dienste erbringt die Eutelsat-Tochter Skylogic über ihren SkyPark Teleport in Turin, Italien. Eutelsat will zudem 2010 einen reinen Ka-Band Satelliten für Breitbanddienste starten und auf die HOT BIRD™ Position 13° Ost stellen. Durch die in mehr als 20 Millionen Kabelhaushalten weltweit eingesetzte DOCSIS-Technologie können damit jetzt auch in Europa satellitengestützte Internetzugänge in mit terrestrischen Breitbandinfrastrukturen unversorgten Regionen zu erschwinglichen Preisen angeboten werden.

Die Tooway™ Hardware besteht aus einer Satellitenschüssel mit einem Durchmesser unter einem Meter, einer leistungsfähigen Sende- und Empfangseinheit sowie einem Satelliten DOCSIS-Modem für den Anschluß an den Rechner. Die Internetagentur Schott will die Hardware zunächst ab Ende September inklusive Montage für 399 € mit 24-Monatsvertrag anbieten. Ohne Vertragsbindung liegt der Preis bei 549 €.

Endverbraucher haben die Wahl zwischen drei Dienstklassen und Flatrates. Bei 24-monatiger Vertragslaufzeit können in der kleinsten Klasse Bronze für 29,95 € im Monat Daten mit 512 kbit/s empfangen und mit 100 kbit/s versendet werden. Die mittlere Klasse Silber ermöglicht für 39,95 € monatlich den Download bis zu 1024 kbit und den Datenversand mit bis zu 128 kbit/s. In der Gold-Klasse für 89,90 € im Monat können sich Haushalte sogar Daten mit bis zu bis zu 2048 kbit/s herunterladen und mit bis zu 156 kbit/s im Rückkanal verschicken. Ohne Vertragsbindung liegen die monatlichen Flatrates in jeder der drei Klassen bei gleicher Leistung um jeweils 10,00 € über diesen Tarifen. Für alle Nutzer gibt es zudem einen eMail-Account sowie eine De-Domain & Webspace. In den Klassen Silber und Gold sind sogar Telephonie-Dienste mit einem VoIP fähigem Endgerät über den www.satcall.de Gateway für eine monatliche Flatrate von 9,95 € ins europäische Festnetz möglich. Hinzu kommt für alle drei Klassen eine einmalige Aktivierungsgebühr von 99,90 €, bei der die Installation inklusive ist. Darüber hinaus hält die Internetagentur Schott ein Sorglospaket für 69,90 € bereit. Hierin enthalten ist der Dienst Silber, die Hardware und deren Installation, eine Fritzbox sowie die die Telefonflatrate ins EU-Festnetz.

“Sicherlich liegen unsere Tarife angesichts des heftigen Wettbewerbs der Breitbandanbieter in den Ballungsräumen etwas über den üblichen fast täglich sinkenden Marktpreisen. Für alle jedoch, die auch in den nächsten Jahren keine Chance auf einen Breitbandanschluss haben oder in Regionen am Ende der DSL-Pipelines sitzen, ist Tooway™ eine echte und vor allem preiswerte Alternative,” betont Markus Hauser, Geschäftsführer der Internetagentur Schott GmbH.

EUSANET GmbH

Die Internetagentur Schott aus dem fränkischen Trunstadt gehört mit ihren Diensten und Produkten seit über zehn Jahren zu den Pionieren und Spezialisten für Internetzugänge via Satellit in Deutschland und auch in Europa. Das Unternehmen bietet mit Partnern wie Eutelsat für Endverbraucher, semi-professionelle Nutzer sowie Unternehmen und große Organisationen maßgeschneiderte Breitbandzugangslösungen in mit entsprechenden terrestrischen Infrastrukturen un- und unterversorgten Regionen. www.satspeed.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Internet":

Modulare Plattform für den digitalen Arbeitsplatz

Das in Fran­k­reich be­hei­ma­te­te Un­ter­neh­men Ja­li­os stellt mit JPlat­form 10 ei­ne mo­du­lar auf­ge­bau­te Lö­sung für En­ter­pri­se Col­la­bo­ra­ti­on und Wis­sens­aus­tausch vor.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.