#SpaceTweetup mit André Kuipers: Fragen Sie @Astro_Andre!

(PresseBox) ( Paris, )
Verfolgen Sie schon @Astro_Andre auf Twitter? Wenn Sie mit ihm auf der ISS sprechen könnten, was würden Sie ihn fragen? Jetzt haben Sie die Chance, Ihre Frage zu stellen!

Die ESA lädt 80 Follower zu einem #SpaceTweetup ein. Auch André Kuipers nimmt daran teil- von der ISS aus. Das Tweetup findet am 29. Mai am ESTEC, dem Technologiezentrum der ESA, in Noordwijk in den Niederlanden stattf.

ESA-Astronaut Christer Fuglesang wird den Teilnehmern die Internationale Raumstation und Andrés PromISSe Mission vorstellen. Außerdem auf dem Programm: Ein Besuch des Erasmus-Zentrums, des Satellitenteszentrums sowie des Weltraumsimulators.

Zum Bewerbungsverfahren:

Überlegen Sie sich , welche Frage Sie einem Astronauten auf der ISS schon immer einmal stellen wollten. Wir werden die 10 originellsten Fragen auswählen und André stellen. Und ja: "Wie funktioniert das mit den Toiletten im Weltall" wurde schon beantwortet.

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus, um sich zu bewerben. Achten Sie bitte darauf, dass Sie ihren Twitter-Namen angeben und Ihre Frage an André - in englischer Sprache!

Aus den Bewerbungen werden 80 Teilnehmer ausgewählt. Grundlage ist die gestellte Frage. Eine eventuelle Zusage gilt für eine Person und ist nicht übertragbar. Bitte bewerben Sie sich nicht mehrfach. Alle Bewerber müssen am 29.5.2012 mindestens 18 Jahre alt sein. Es muss eine gültige und funktionierende E-Mail-Adresse angegeben werden.

Bitte lesen Sie auch die vollständigen Teilnahmebedingungen (Terms and Conditions) bevor Sie Ihre Bewerbung abschicken.

Bitte beachten Sie, das ESA nicht für Ihre Reise- und Unterbringungskosten aufkommt. Das #SpaceTweetup wird in englischer Sprache durchgeführt - Tweets in anderen Sprachen sind aber natürlich willkommen!

Die Bewerbungsfrist endet am 14.4.2012 um 12:00 MESZ.

Hier bewerben
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.