PEGAS: April-Volumen steigt um 174 Prozent gegenüber Vorjahr

Neuer Monatsrekord am TTF-Terminmarkt

(PresseBox) ( Leipzig/Paris, )
Im April 2014 wurde auf PEGAS, der gemeinsamen Gashandelsplattform der European Energy Exchange (EEX) und der Powernext, ein Volumen von insgesamt 42,5 TWh gehandelt. Dies entspricht einem Anstieg von 174 Prozent verglichen mit 15,6 TWh, die im April 2013 an den Erdgasmärkten von EEX und Powernext gehandelt wurden.

Spotmärkte

An den Gas-Spotmärkten wurden im April 2014 insgesamt 18,8 TWh gehandelt - mit deutlich gestiegenen Volumen in allen PEGAS-Marktgebieten. In den deutschen Marktgebieten GASPOOL und NCG stieg das Volumen mit 8,8 TWh um 82 Prozent gegenüber Vorjahr (April 2013: 4,8 TWh). Davon stammten 1,6 TWh aus dem Handel mit qualitätsspezifischen Gasprodukten. In den französischen Marktgebieten PEG Nord, PEG Süd und PEG TIGF belief sich das Volumen im April auf 6,0 TWh, was einem Anstieg von 21 Prozent gegenüber Vorjahr entspricht (April 2013: 5,0 TWh). Das Volumen am niederländischen TTF Spotmarkt hat sich mit 4,0 TWh im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdreifacht (April 2013: 1,3 TWh). Das gesamte Spotmarktvolumen enthielt 1,5 TWh aus dem Handel mit Spread-Produkten.

Terminmärkte

Die Volumen an den Gas-Terminmärkten von PEGAS beliefen sich im April auf 23,7 TWh. In den deutschen Marktgebieten GASPOOL und NCG hat sich mit 4,6 TWh nahezu verdoppelt (April 2013: 2,4 TWh). Am TTF-Terminmarkt wurde mit 16,0 TWh das bisher beste Handelsvolumen in diesem Markt und ein Anstieg von 59 Prozent gegenüber dem bisherigen Rekord (10,0 TWh im März 2014) verzeichnet. Insgesamt wurden im April 3,2 TWh in den französischen Marktgebieten PEG Nord und PEG Süd gehandelt. Damit hat sich das Volumen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt
(April 2013: 1,4 TWh)

Die detaillierten Gasvolumina und -preise werden im angehängten Monatsreport veröffentlicht.

Über PEGAS - Pan-Europäische Gas-Kooperation:

PEGAS ist eine Kooperation der European Energy Exchange (EEX) und Powernext. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit verbinden beide Börsen ihre Gasmärkte zu einem Pan-Europäischen Angebot für Gasprodukte. Mitglieder profitieren von einer gemeinsamen Trayport Handelsplattform mit Zugang zu allen Spot- und Terminmarktprodukten, die die beiden Börsen für die Marktgebiete Deutschland, Frankreich und die Niederlande anbieten. Darüber hinaus sind auch Spread-Produkte zwischen diesen Marktgebieten auf der Plattform handelbar. Mehr Informationen:
www.pegas-trading.com

Über Powernext:

Powernext SA betreibt komplementäre, transparente und anonyme Energiemärkte.

Powernext Gas Spot und Powernext Gas Futures wurden am 26. November 2008 eingeführt, um Volumen- und Preisrisiken für Erdgas in Frankreich und den Niederlanden abzusichern. Seit dem 1. Mai 2013 betreibt Powernext das nationale Register für Herkunftsnachweise in Frankreich. Powernext hält 50 % der Anteile an der EPEX SPOT und 20 % der Anteile an der EEX Power Derivatives. Mehr Informationen:
www.powernext.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.