EEX mit ersten Geschäften in neuen Schweizer Tages-Futures

Leipzig, (PresseBox) - Die European Energy Exchange (EEX) hat ihr Produktangebot am Strom-Terminmarkt um Tages- und Wochenend-Futures für die Grundlastlieferung im Marktgebiet Schweiz ergänzt.

Am ersten Handelstag, dem 15. März, registrierte die EEX ein Volumen von 5.400 MWh in den neuen schweizerischen Tages-Futures. Das erste Geschäft im Swiss Base Day-Kontrakt mit einem Volumen von 600 MWh wurde durch den Broker ARRACO Global Markets Ltd vermittelt und von Danske Commodities A/S und NEAS Energy AS abgeschlossen.

Die neuen Tages- und Wochenendkontrakte ergänzen die bereits bestehenden Terminkontrakte für Strom für das Marktgebiet Schweiz mit wöchentlichen, monatlichen, quartalsweisen und jährlichen Fälligkeiten.

Darüber hinaus startete die EEX den Handel mit Floor-Futures und baut die Palette der Energiewende-Produkte weiter aus. Diese Terminmarktprodukte ergänzen die Cap-Futures und ermöglichen Marktteilnehmern eine Absicherung gegen niedrige Preise am deutschen Intraday-Markt.

Alle neuen Terminkontrakte werden finanziell abgerechnet und in der Cross-Margining-Berechnung bei der European Commodity Clearing (ECC) berücksichtigt.

 

 

European Energy Exchange AG

Die European Energy Exchange (EEX) ist die führende europäische Energiebörse. Sie entwickelt, betreibt und vernetzt sichere, liquide und transparente Märkte für Energie- und Commodity-Produkte. An der EEX werden Kontrakte auf Strom, Kohle und Emissionsberechtigungen sowie Fracht- und Agrarprodukte gehandelt oder zum Clearing registriert. Zur EEX-Gruppe gehören weiterhin EPEX SPOT, Powernext, Cleartrade Exchange (CLTX), Gaspoint Nordic und Power Exchange Central Europe (PXE). Clearing und Abwicklung der Handelsgeschäfte übernimmt das Clearinghaus European Commodity Clearing (ECC). Weitere Informationen unter: www.eex.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.