EEX Handelsergebnisse für Erdgas und CO2-Emissionsrechte im November

Rekordhoch am Spotmarkt für Erdgas

(PresseBox) ( Leipzig, )
Die European Energy Exchange AG (EEX) verzeichnet am Spotmarkt für Erdgas eine neue Höchstmarke. Mit einem gehandelten Volumen von 936.360 MWh (Marktgebiete Gaspool und NCG) wurde im November mehr als das Fünffache des Volumens des Vorjahresmonats (168.960 MWh) umgesetzt. Im Oktober 2009 belief sich das Volumen auf 564.861 MWh.

Im Spotmarktvolumen sind 7.320 MWh aus der Erdgas Auktion enthalten, die am 15. Juli 2009 startete. Der Preis für die Tageslieferung Erdgas am Spotmarkt schwankte zwischen 8,00 Euro/MWh und 13,05 Euro/MWh.

Am Terminmarkt für Erdgas (Marktgebiete Gaspool und NCG) wurden 1.593.167 MWh gehandelt (Vorjahresmonat: 715.900 MWh). Per 30.11.2009 belief sich das Open Interest auf 5.770.274 MWh. Für Erdgaslieferungen im Jahr 2010 wurde am 30.11.2009 am Terminmarkt ein Preis von 12,04 Euro/MWh (Gaspool) bzw. von 12,38 Euro/MWh (NCG) festgestellt.

Am EEX Spotmarkt für CO2-Emissionsberechtigungen (EUA) wurden im November 1.683.500 EUA gehandelt. Der Carbix (Carbon Index) schwankte im Laufe dieses Zeitraums zwischen 12,70 Euro/EUA und 14,50 Euro/EUA.

Am EEX Terminmarkt für CO2-Emissionsberechtigungen betrug das Handelsvolumen 1.335.000 EUA (Vorjahresmonat: 11.080.000 EUA). Am 30.11.2009 wurde der Preis für den Future 2009 (Early-December Kontrakt) mit 13,11 Euro/EUA festgestellt, der Kontrakt für das Jahr 2010 lag bei 13,31 Euro/EUA.

Am CO2-Terminmarkt für Certified Emission Reductions belief sich das Handelsvolumen auf 85.000 CER (Vorjahresmonat: 862.000 CER). Am 30.11.2009 betrug der Preis für den Future 2009 (Early-December Kontrakt) 12,20 Euro/CER, der Preis für den Future 2010 lag bei 11,88 Euro/CER.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.