EUROFORUM-Konferenz „IT-Architektur-Management“

Mehr Struktur in der Systemlandschaft

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
IT-Architekturen sollen flexibel sein und den effizienten Geschäftsablauf gewährleisten. Wie mit komplexen und heterogenen Systemen diese Anforderungen erreicht werden, erfahren CIOs und CTOs auf der EUROFORUM-Konferenz „IT-Architektur-Management“ (21./22.September 2005, Stuttgart). Schwerpunktthemen sind die Migration von IT-Systemen, die Leistungen service-orientierter Architekturen, Dokumentation von IT-Landschaften und die Bewertung von Modellierungstools.

In Praxisberichten aus Unternehmen wie Allianz Global Risk, DaimlerChrysler
Financial Services, Hochtief AG und die Schweizerische Post erhalten die Teilnehmer fundiertes Wissen, um unternehmensweit IT-Architekturen zu planen, zu implementieren und weiterzuentwickeln. Der Gewinner des diesjährigen Handelsblatt- IT Strategy Award, die Deutsche Bank Bauspar AG, liefert ebenfalls einen Beitrag: Jürgen F. Krusch, CIO, stellt langfristige IT-Strategien zur Steuerung
von IT-Architekturen vor.

Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar unter:

http://www.euroforum.de/pr-it-architektur
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.