SYSTEMS 2002: serVonic präsentiert Unified Communication mit den Neuheiten für VoIP, UM und CTI

(PresseBox) ( , )
Olching, 01. August 2002: Internet Telephony, Unified Messaging over IP, Computer Telephony Integration für Lotus Notes, Unified Communication für Server-based Computing – das sind einige der Highlights, die serVonic auf der SYSTEMS 2002 präsentiert. In Halle B5 Stand 551 zeigt serVonic ihre Unified Communication Server Familie mit IXI-ITS, IXI-UMS und IXI-Call.

Internet Telephony mit Partnerleiste, LDAP, SIP und CAPI
Auf der SYSTEMS 2002 präsentiert serVonic ihre IXI-ITS Voice over IP Software Lösung mit neu integrierter Partnerleiste: Jeder Benutzer kann am Bildschirm den Telefonstatus – angemeldet, frei, klingeln, besetzt - der anderen Teilnehmer sehen. Der Benutzer kann per Mausklick einen Teilnehmer anrufen oder ein wartendes Gespräch zum eigenen Platz holen.
IXI-ITS basiert auf Standards wie LDAP, SIP und CAPI. LDAP ist ein Standardprotokoll für Verzeichniszugriffe und ermöglicht eine flexible Benutzerverwaltung. SIP steuert die Sprachübertragung in einem IP-basierten Netzwerk. CAPI stellt die Standardschnittstelle zwischen Anwendungen wie IXI-ITS und ISDN-Karten oder externen ISDN-Controllern dar. „Nur eine Lösung, die auf zukunftssicheren Standards basiert, gibt den Unternehmen die Sicherheit, auch in Zukunft nicht von einer proprietären Lösung eingeengt zu werden,“ erklärt Eckhard Klein, Geschäftsführer der serVonic GmbH.

Unified Messaging mit Management Konsole, H.323, Mobile Notifier, „SMS im Festnetz“
Neu zur SYSTEMS 2002 zeigt serVonic ihre professionelle Unified Messaging Server Lösung IXI-UMS mit verbesserter Administration und vereinfachter Konfiguration: Die Administration wie Queue- und Statusüberwachung ist Web-basiert, die Konfiguration ist in der neuen Management Konsole integriert. Dort können z.B. Connectoren und Anzahl Kanäle einfach ausgewählt werden und die serVonic Produkte IXI-UMS, IXI-ITS und IXI-Mail gemeinsam konfiguriert werden. Beispielsweise können die Anwender, die Unified Messaging mit IXI-UMS auf Basis von IXI-Mail nutzen, beide Softwarelösungen unter der gleichen Konfigurationsoberfläche einrichten.
Mit dem H.323 Connecting Modul der IXI-UMS Lösung ermöglicht serVonic Unified Messaging over IP. Damit ist es egal, ob ein Unternehmen herkömmliche TK-Technologie, SoftPBX oder beides parallel nutzt: IXI-UMS kann mit den gewohnten leistungsstarken Features, z.B. Fax ein- und ausgehend, Anrufbeantworter, SMS, Mobiler Zugriff, eingesetzt werden.
Für mehr Information unterwegs stellt serVonic auf der SYSTEMS 2002 den Mobile Notifier vor:
Teilnehmer unterwegs können sich regelbasiert per SMS, Fax oder Anruf über neu eingegangene E-Mails, Faxe, Anrufe und Kurznachrichten im Posteingang informieren lassen. Neue Nachrichten können automatisch ausgedruckt werden, z.B. Faxe, die mehr als zwei Stunden ungelesen im Posteingang liegen.
Ab sofort stellt IXI-UMS SMS-Nachrichten von unterwegs im Festnetz zu. Mit dem Feature „SMS im Festnetz“ kann ein Teilnehmer unterwegs einen IXI-UMS Teilnehmer am Arbeitsplatz unter seiner Unified Messaging Durchwahl mit einer Kurznachricht erreichen. Die IXI-UMS Architektur routet die Nachricht direkt in den elektronischen Posteingang des Empfängers. Dieser kann über die Antwort-Funktion dem Absender per Kurznachricht antworten.

CTI mit Lotus Notes Anbindung, Webserver und LDAP/ADS
Auf der SYSTEMS 2002 stellt serVonic Computer Telephony mit Anbindung an beliebige Lotus Notes Datenbanken und Integration von Lotus Notes Formularen vor. Die CTI-Software stellt für Lotus Notes und beliebige ODBC-basierte Datenquellen Computer-Telefonie-Funktionen wie z.B. Anruferidentifikation zur Verfügung. Im Microsoft Umfeld zeigt serVonic die neue IXI-Call LDAP Benutzerverwaltung, die das IXI-Call User-Management im Active Directory ermöglicht. Mit dem neu in IXI-Call integrierten Webserver können die Benutzer überall und jederzeit per Browser Rufumleitungen einstellen.

Unified Communication für Server-based Computing
serVonic präsentiert auf der SYSTEMS 2002 Unified Communication mit Unified Messaging und CTI für das Terminal Server Umfeld. Die IXI-UMS Client Tools und der IXI-Call Client und TAPI Server laufen unter MS Windows Terminal Server und unter CITRIX MetaFrame – im Terminal Modus und als Published Application.
Die IXI-UMS Client Tools bieten den Terminals neben Fax-Druckertreiber, Autofax und Serienfax für Word ein Add-In zum Senden von Faxen und Kurznachrichten direkt aus Kontakten. Empfangene Anrufbeantworter-Nachrichten im Postfach kann der Teilnehmer als Voice-Mail an sein Telefon weiterleiten. Über einen Ablegepunkt kann man per Drag&Drop aus dem Explorer die Dateien einfügen, die man per Fax, Mail oder Voice versenden möchte. IXI-UMS bereitet die E-Mail mit Empfänger-Adresse, Versandart und Datei-Anhängen auf. Für computergestütztes Call Management bietet IXI-Call einen CTI-Client und TAPI Server, der Terminal Server und CITRIX MetaFrame kompatibel ist: Funktionen wie Telefonie-Partnerleiste, Instant Messaging, Abwesenheitsnotiz, Anruferidentifikation und Wählhilfe können auf Terminals genutzt werden. Beliebig viele Clients können auf dem selben Server bedient werden.




Hersteller:
serVonic Telekommunikationslösungen GmbH, Ilzweg 7, D-82140 Olching
Tel. 08142/4799-0, Fax: 08142/479940, E-Mail: servonic@servonic.de, URL: http://www.servonic.com

serVonic mit Sitz in Olching bei München ist Hersteller von Softwarelösungen mit derzeitigem Schwerpunkt auf Unified Communication mit Unified Messaging, CTI und Voice over IP. serVonic setzt mit ihren Kommunikationslösungen auf bestehende Standards wie Standardschnittstellen und Standardhardware, proprietäre Lösungen werden vermieden. Das Unternehmen legt Wert auf marktgerechte und zukunftsorientierte Produkt-Entwicklung mit Orientierung an Integration in verfügbare Umgebungen auch im Hinblick auf zukünftige Erweiterungen und Verbesserungen.


Ansprechpartner für Redaktion
Bildmaterial/Hintergrundinformation:
Karin Abrell / Leitung Marketing/PR
Tel. 08142/4799-28
Fax: 08142/4799-48
Email: k.abrell@servonic.de


Ansprechpartner für Redaktion
Technische Fragen:
Eckhard Klein / Vertrieb
Tel. 08142/4799-0
Fax: 08142/4799-40
Email: e.klein@servonic.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.