IXI-Call mit Datenbankanbindung serVonic CTI offen für Anwendungen

(PresseBox) ( , )
Olching, 10. Mai 2002: Ab Version 1.1.0.7 ist die serVonic CTI-Software IXI-Call offen für die Anbindung von beliebigen Anwendungsprogrammen. IXI-Call macht es möglich, Anwendungen, die Kontaktdaten und damit auch Telefonnummern enthalten, so einzubinden, dass bei einem ankommenden Anruf eine bestimmte Anwendung gestartet und daraus bestimmte Felder als Informationsquelle für die Anruferidentifikation verwendet werden. Damit sieht der IXI-Call Anwender nicht nur, wer anruft, sondern kann auch gleich in der richtigen Anwendung zu dem entsprechenden Kontakteintrag Informationen über das Telefongespräch festhalten.
Neben Microsoft Outlook und Lotus Notes Kontaktdaten können jetzt mit IXI-Call auch selbstentwickelte Anwendungen, Datenbanken oder auch Excel als Informationsquelle für computer-gestützte Telefonie mit IXI-Call genutzt werden. IXI-Call gibt für die Einbindung die Parameter vor, die Ausführung der entsprechenden Anwendung für bestimmte Aktionen kann damit problemlos eingerichtet werden.

Komponenten und Voraussetzungen:
IXI-Call ist eine TAPI-basierte Client/Server CTI Lösung. Die Software besteht aus IXI-Call Server und IXI-Call Clients. IXI-Call Client kann unter Windows 98, ME, NT 4.0, 2000 oder XP eingesetzt werden. Am IXI-Call Server sind Microsoft Windows NT 4.0, 2000 oder XP Voraussetzung sowie eine TK-Anlage oder SoftPBX mit TAPI-Unterstützung ab Version 2.1 oder ein entsprechendes CSTA TSP an der TK-Anlage.

Unified Communication:
IXI-Call als CTI Server kann mit IXI-UMS Unified Messaging Server von serVonic zu einer kompletten Unified Communication Lösung kombiniert werden, mit der server-basiert am Arbeitsplatz die Kommunikationsfunktionen Telefonie, Fax, Voice Box, SMS und Mobilzugriff auf Nachrichten von unterwegs zur Verfügung stehen.

Preise und Verfügbarkeit
IXI-Call mit Einbindungsmöglichkeit für Anwendungen ist als Version 1.1.0.7 ab sofort bei serVonic und Vertriebspartnern ab 665 € zzgl. Mehrwertsteuer erhältlich. Dieser Preis beinhaltet die Lizenz für IXI-Call Server und 10 IXI-Call Client Lizenzen. Zusätzliche User-Lizenzen können durch Einspielen weiterer Lizenzkeys einfach freigeschaltet werden. Die IXI-Call Software ist passwortgeschützt zum Download verfügbar unter http://www.servonic.com/download/ixi-call/DE_index.php3. Das Passwort für den Download kann bei sales@servonic.de angefordert werden.


Hersteller:
serVonic Telekommunikationslösungen GmbH, Ilzweg 7, D-82140 Olching
Tel. 08142/4799-0, Fax: 08142/479940, E-Mail: servonic@servonic.de, URL: http://www.servonic.com

serVonic mit Sitz in Olching bei München ist Hersteller von Softwarelösungen mit derzeitigem Schwerpunkt auf Unified Communication mit Unified Messaging, CTI und Voice over IP. serVonic setzt mit ihren Kommunikationslösungen auf bestehende Standards wie Standardschnittstellen und Standardhardware, proprietäre Lösungen werden vermieden. Das Unternehmen legt Wert auf marktgerechte und zukunftsorientierte Produkt-Entwicklung mit Orientierung an Integration in verfügbare Umgebungen auch im Hinblick auf zukünftige Erweiterungen und Verbesserungen.

Ansprechpartner für Redaktion
Bildmaterial/Hintergrundinformation:
Karin Abrell / Leitung Marketing/PR
Tel. 08142/4799-28
Fax: 08142/4799-48
Email: k.abrell@servonic.de

Ansprechpartner für Redaktion
Technische Fragen:
Eckhard Klein / Vertrieb
Tel. 08142/4799-0
Fax: 08142/4799-40
Email: e.klein@servonic.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.