Digitalisierungsprojekt Online Handel(n) Esslingen/Plochingen nimmt Schwung auf

(PresseBox) ( Esslingen am Neckar, )
Mit ca. 60 teilnehmenden Fachgeschäften startete im März das interkommunale Digitalisierungsprojekt Online Handel(n) in Esslingen und Plochingen. Ziel ist die Verbesserung der digitalen Sichtbarkeit der Geschäfte und die Stärkung der Kompetenz der Gewerbetreibenden für den Online-Kontakt zu den Kunden.

Aufgrund dem Shutdown in den vergangenen Wochen bekam das Projekt eine sehr aktuelle Bedeutung und die bisher vermittelten Inhalte einen ganz konkreten Nutzen.

Statt Präsenzseminaren und Digitalisierungsstammtischen in den beiden Kommunen fanden bereits drei Webinare zum Einsatz von Social Media im Kundenkontakt oder zur Präsentation der Fachgeschäfte in den digitalen Medien statt. Am kommenden Montag, 18. Mai laden die City Initiative Esslingen und der Stadtmarketingverein Plochingen um 19.30 Uhr zum zweiten virtuellen Stammtisch ein. Neben fachlichem Input durch die Projektbegleiter Andreas Haderlein und Eva Gancarz von cima.digital steht der Austausch der Unternehmer im Vordergrund.

In Plochingen schreitet die Erstellung des Online-Schaufensters für lokale Betriebe durch das IT-Unternehmen Meins und Vogel GmbH aus Plochingen stetig voran. Ziel des Schaufensters ist es, die Vielfalt der Händler, Gastronomen, Dienstleister und Handwerker, jeder Praxis und jedem in Plochingen ansässigen Unternehmen auf einer Seite zu präsentieren und gleichzeitig die Online-Sichtbarkeit der Plochinger Betriebe und Suchmaschinenplatzierung zu optimieren.

Das Schaufenster fungiert als Orientierungshilfe für Kunden und Besucher aus der Region. Diese haben die Möglichkeit von zu Hause aus und auch außerhalb der Öffnungszeiten zu recherchieren, was sie in der Stadt finden. Grundsätzlich wird jeder Plochinger Betrieb mit einem Basisprofil aufgeführt. Für die Plochinger Teilnehmer am Digitalisierungsprojekt gibt es ein erweitertes, ausführliches Profil mit einer authentischen und ansprechenden Präsentation sowie Informationen zum Sortiment, zu geführten Marken, Serviceleistungen, aktuellen Angeboten u.v.m.

Interessierte Gewerbetreibende können jederzeit in das Projekt einsteigen. Die bisherigen Schulungsunterlagen (inkl. Aufzeichnungen der Online-Webinare) sind über den internen Bereich der Projekt-Webseite abrufbar.

Weitere Informationen: https://projekt-online-handeln.de/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.