PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 129188 (Essilor GmbH)
  • Essilor GmbH
  • Benzstrasse 6
  • 38112 Braunschweig
  • http://www.essilor.de
  • Ansprechpartner
  • Sylvie Fontaine
  • +49 (761) 488414-22

Die Gleitsichtglasinnovation Varilux Physio f-360°

(PresseBox) (Freiburg, ) Essilor hat ein neues personalisiertes Gleitsichtglas auf Basis der erfolg­reichen Technologie von Varilux Physio entwickelt. Das neue Glas ermöglicht hochauflösendes Sehen, das auf die persönlichen Trageparameter des einzelnen Brillen­trägers abgestimmt ist.

Varilux Physio war die Gleitsichtglassensation des vergangenen Jahres. Denn es ermöglicht erstmals hochauflösendes Sehen - das heißt deutlich verbesserte Kon­trastwahrnehmung, höhere Sehschärfe und aufgeweitete Sehbereiche. Grundlage dieser Verbesserungen ist die W.A.V.E. Technology (Wavefront Advanced Vision Enhancement), mit der die gesamten durch das Brillenglas hindurch tretenden Licht­bündel analysiert und so die Aberrationen höherer Ordnung wesentlich reduziert werden können. Dass die Brillenträger diese Innovation zu schätzen wissen, belegen die über­ragenden Verkaufszahlen: Millionen von Brillenträgern weltweit haben sich innerhalb nur eines Jahres für Varilux Physio-Gläser entschieden.

Mit Varilux Physio f-360° geht Essilor nun noch einen Schritt weiter: Das neue Gleitsichtglas bietet die Vorteile von Varilux Physio und berücksichtigt zusätzlich die persönlichen Trageparameter des Brillenträgers: die Pupillendistanz, den Hornhaut­scheitelabstand, den Vorneigungswinkel, den Fassungsscheibenwinkel und die Einschleifhöhe. Diese Parameter, die von Brillenträger zu Brillenträger verschieden sind, haben einen wichtigen Einfluss auf die optische Leistung des Brillenglases: Indem sie in die Brillenglasberechnung einbezogen werden, lassen sich Aberrationen und unerwünschte Verlagerungen des Nahblickfeldes deutlich reduzieren, wie Essilor in umfangreichen Analysen nachgewiesen hat. Bei Varilux Physio f-360° fließen die persönlichen Trageparameter, die vom Augenoptiker bestimmt werden, zusammen mit den Refraktionswerten in die exakte Glasbe­rechnung ein. Das Ergebnis: zusätz­lich verbesserte Sehschärfe und Kontrast­wahrnehmung in allen Distanzen - Vorteile, die im Nahbereich ganz besonders spürbar sind.

Perfekte Berechnung dank W.A.V.E. Technology und DPS

Die W.A.V.E. Technology wird bei Varilux Physio f-360° nicht nur dafür genutzt, die Aberrationen höherer Ordnung zu minimieren, sondern dient auch der Personali­sierung des Brillenglases. Denn mit Hilfe der Wellenfrontanalyse lässt sich exakt aufzeigen, wie sich die persönlichen Trageparameter auf das Sehen auswirken. Die so gewonnenen Erkenntnisse werden in die exakte Glasberechnung einbezogen. Dabei kommt ein innovatives Berechnungsverfahren zum Einsatz: das so genannte Dual Positioning System (DPS). Analog zum Global positioning-system eines Autos sorgt das DPS für eine exakte Positionierung der Sehbereiche gemäß den persönlichen Trageparametern des Brillenträgers. Das Ergebnis ist eine deutlich verbesserte Sehleistung:

-um 30% verbesserter Kontrast und bessere Sehschärfe im Fernbereich
-um 30% breitere Sehfelder im Zwischenbereich
-um 30% komfortableres Sehen im Nahbereich durch ein Nahblickfeld, das an die persönlichen Tragebedingungen angepasst ist

Varilux Physio f-360° steht somit für hochauflösendes Sehen, eine flexible Positionierung der Glasbereiche sowie für rundum optimales Sehen. Die beiden letztgenannten Vorteile drücken sich auch im Namenszusatz "f-360°" aus.