ESMT baut Fakultät aus – Neun neue Professoren in 2007

(PresseBox) ( Berlin, )
ESMT European School of Management and Technology stellt in diesem Jahr neun neue Professoren ein. Präsident Lars-Hendrik Röller macht damit seine Ankündigung zu seinem Amtsantritt im September 2006 wahr, die Fakultät kräftig auszubauen. Er sagte: „Dass wir diese Professoren gewinnen konnten zeigt, dass die ESMT ein attraktiver Standort für exzellente Forschung und Lehre ist. Mit den Neuzugängen werden wir weiter an Gewicht gewinnen und unsere Position unter den Business Schools in Deutschland und Europa ausbauen können.“

Die Neuzugänge kommen von internationalen und nationalen Business Schools und Universitäten. Im Einzelnen werden kommen:
- Luc Wathieu, Belgien, Professor, ab September 2007. Derzeit Harvard Business School, USA.
- Viktor Mayer-Schönberger, Österreich, Professor, ab September 2007. Derzeit Harvard University, USA.
- Francis de Vericourt, Frankreich, Professor, Associate Dean for Research, ab September 2007. Derzeit Duke University, USA.
- Jörg Rocholl, Deutschland, Associate Professor, ab Juli 2007. Derzeit University of North Carolina, USA.
- Simon Wakeman, Neuseeland, Assistant Professor, ab September 2007. Derzeit University of California, Berkeley, USA.
- Mario Rese, Professor, Deutschland, ab Oktober 2007. Joint Appointment mit der Ruhr-Universität Bochum.
- Rajshri Jayaraman, Kanada, Assistant Professor, seit Juni 2007. Zuvor Ludwig-Maximilians-Universität München.
- Michal Grajek, Polen, Assistant Professor, seit Januar 2007. Zuvor Humboldt-Universität zu Berlin.
- Guillermo Baquero, Assistant Professor, Ekuador, ab September 2007. Joint Appointment mit der RSM Erasmus University, Rotterdam, Niederlande.

Röller machte deutlich, dass der Ausbau der ESMT weiter ginge: „Wir wollen den Brain Gain verstärken und weitere Spitzenkräfte nach Berlin holen.“ Auch im nächsten Jahr soll die Fakultät weiter ausgebaut werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.