emco Group: Erfolgreiche Frühjahrsmesse-Saison geht zu Ende

Holding präsentierte sich seit Jahresanfang auf zahlreichen renommierten Weltleitmessen seiner Branchen

(PresseBox) (Lingen, ) Die emco Group als international agierendes Familienunternehmen mit Hauptsitz im emsländischen Lingen blickt auf eine erfolgreiche Frühjahrsmesse-Saison zurück. Seit Anfang des Jahres besuchte der global operierende Mittelständler zahlreiche große und zukunftsweisende Weltleitmessen, wie die „DOMOTEX Hannover“, die „BAU München“, die „EuroShop Düsseldorf“ oder die „PAPERWORLD in Frankfurt“. Aktuell stellt emco auf der ISH in Frankfurt am Main aus. Die ISH ist „die“ Messe für Bad-, Gebäude-, Energie- und Klimatechnik sowie für erneuerbare Energien. Rund 2.400 Aussteller aus über 50 Ländern präsentieren dort auf mehr als 250.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche ihre Produkte und Dienstleistungen. Mit der ISH, als eine der größten Messen auf der sich emco präsentiert, endet die diesjährige Saison der wichtigsten Messen der emco Group. Insgesamt ist das Unternehmen über das Jahr hinweg auf insgesamt 40 Messen unterschiedlicher Größenordnungen im In- und Ausland vertreten: neben Deutschland auch in Frankreich, Italien, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich, Türkei und China.

„Messekommunikation ist ein Invest, das sich lohnt.“
Christian Gnaß, Geschäftsführer emco Group

„An keinem Ort werden wir unseren Zielgruppen so intensiv begegnen können, wie auf einer großen Fachmesse“, betont Geschäftsführer Christian Gnaß. „Grundsätzlich gilt: Ein Messebesuch ist eine riesige unternehmerische Chance, die zugleich viel Engagement und finanzielle Mittel bedarf. Die Planung und Umsetzung jeder Messe nimmt viele Ressourcen ein. Ist der Stand jedoch geplant, die Mitarbeiter informiert und geschult, kommt das Wichtigste: der Kundenkontakt“, bemerkt Gnaß. „Dieser ist unersetzlich.“

Insbesondere der Geschäftsbereich emco Bau präsentierte sich in diesem Jahr auf nennenswerten Messen, wie der „DOMOTEX Hannover“, der Fachmesse für Teppiche und Bodenbeläge. Im Januar stellten hier 1.409 Aussteller aus mehr als 60 Ländern ihre Entwicklungen vor. Ebenso war der weltweit operierende Mittelständler auf der „BAU München“ vertreten, auf der im Januar 2.120 Aussteller aus 45 Ländern präsent waren. Emco Bau, Novus und Dahle waren außerdem auf der „EuroShop Düsseldorf“, der Fachmesse für Ladeneinrichtungen, auf der 2.400 Aussteller aus über 60 Ländern zugegen waren, vertreten. Auch die „PAPERWORLD Frankfurt“, die internationale Fachmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren, ist eine Messe auf der emco mit seinen Geschäftsbereichen Novus und Dahle nicht fehlte. Hier zeigten ebenfalls im Januar über 1.500 Aussteller aus 65 Ländern, was es für das moderne Büro und den privaten Papier- und Schreibwarenbedarf an Neuheiten gibt.

Auf der ISH präsentiert emco drei seiner insgesamt acht Geschäftsbereiche: emco Bad, emco Klima und emco Water. Auf dem 260 Quadratmeter großem emco Bad Stand stellt das Unternehmen zahlreiche Neuheiten und Programmerweiterungen für ein modernes und ästhetisches Badambiente vor. „Den Schwerpunkt bildet in diesem Jahr die designorientierte und funktionale Weiterentwicklung des vielfältigen Angebotsspektrums“, erklärt Gnaß. Innovative Produktentwicklungen sowie individuelle Systemlösungen für energieeffiziente, behagliche und hohen Nutzerkomfort bietende Lüftungs- und Klimatechnik präsentieren zudem emco Klima und emco Water auf seiner Ausstellungsfläche von 162 Quadratmetern. Der neueste Unternehmenszweig emco Water ist ein Teil des Standes von emco Klima: Dort wird das neue Wasseraufbereitungssystem „Narewa“ präsentiert.

Erwin Müller GmbH

Die emco Group beschäftigt weltweit mehr als 1.200 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte in mehr als 100 Ländern. Die Holding ist in den drei Geschäftsfeldern Architecture, Worklife und Mobility breit aufgestellt. Emco Bad produziert Badausstattung im Premiumsegment, emco Bau ist weltweit führend im Bereich Eingangsmatten und emco Klima liefert objektorientierte Lüftungs- und Klimatechnik. Die Marken Novus und Dahle stehen für innovative Büro- und Befestigungstechnik. Seit 2011 ist emco zum größten Anbieter von umweltschonenden Elektrorollern avanciert. Im Sommer 2016 hat die Unternehmensgruppe mit emco Water ihren jüngsten Geschäftszweig eröffnet. Die Vertriebsgesellschaft spezialisiert sich auf die Vermarktung des
patentierten Wasseraufbereitungssystems „emco narewa“ (naturally refined water), das vollständig innerhalb der emco Group gefertigt wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.