Murad Al-Katib gewinnt Wahl zum "World Entrepreneur Of The Year"

EY zeichnet den weltbesten Unternehmer aus

(PresseBox) ( Monaco, )
- EY zeichnet CEO der kanadischen AGT Food and Ingredients Inc. als Welt-Unternehmer des Jahres 2017 aus
- Motel One Vertreter Deutschlands bei der Verleihung in Monaco
- Entrepreneure aus über 60 Ländern konkurrierten um den weltgrößten Unternehmerpreis

Murad Al-Katib, der Präsident und CEO der kanadischen AGT Food and Ingredients Inc., hat sich den Titel „EY World Entrepreneur Of The Year“ gesichert. Bei der Wahl in Monaco am 10. Juni setzte sich der Unternehmer gegen die Konkurrenz aus 60 Ländern durch. Das Unternehmerpaar Dieter Müller und Ursula Schelle-Müller trat als Gewinner des deutschen „Entrepreneur Of The Year“ an. Sie führen die Hotelkette „Motel One“ seit Jahren mit großem Erfolg.

Insgesamt besuchten über 1.000 Unternehmerinnen und Unternehmer, Think Tanks, Investoren und weitere Gäste die diesjährige Wahl in Monaco.

Über AGT Food and Ingredients Inc.

Murad gründete AGT Food 2003 und formte die weltweit größte vertikal integrierte Lieferkette für Hülsenfrüchte. 2007 folgte der Börsengang. 2016 erzielte AGT Umsätze in Höhe von rund 1,5 Milliarden US-Dollar und beschäftigte mehr als 2.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist in den vergangenen fünf Jahren durchschnittlich um mehr als 100 Millionen US-Dollar pro Jahr gewachsen. Es exportiert etwa 23 Prozent des weltweiten Linsenvolumens in mehr als 120 Länder.

Mark Weinberger, der CEO von EY Global sagte zum Preisträger: „Mit seiner Vision und seiner Herangehensweise hat Murad eine ganze Industrie transformiert und führt heute ein Unternehmen, das in der vergangenen Dekade ein außergewöhnliches Wachstum erlebt hat. Er verkörpert zudem den Unternehmer, der den Unterschied macht, indem er Millionen ernährt und Flüchtlingsfamilien zu Bildung verhilft.“

Hubert Barth, Vorsitzender der Geschäftsführung von EY in Deutschland, sagte: „Der World Entrepreneur Of The Year hat sich nicht nur zu einem der renommiertesten Unternehmerpreise der Welt entwickelt. Er bringt auch einige der innovativsten und klügsten Köpfe der globalen Wirtschaft in Monaco zusammen, um sich zu Zukunftsthemen auszutauschen. Damit schafft er ein Forum für Unternehmertum und dient als Inspiration für Entrepreneure weltweit.“

Motel One repräsentierte Deutschland

Dieter Müller und Ursula Schelle-Müller ergänzen mit Motel One die Hotellerie um das prosperierende Segment der Budget-Designhotels und positionierten ihre Hotelmarke innerhalb weniger Jahre an der Spitze des europäischen Markts. Aktuell gehören zur Gruppe 56 Hotels mit 15.200 Zimmern.

Darüber hinaus engagieren sich die Unternehmer sozial. Im April 2016 startete Motel One ein Pilotprojekt am Standort München. In vier Häusern begannen acht Flüchtlinge ein ausbildungsvorbereitendes Praktikum, das von einem intensiven Deutschkurs begleitet wurde. Sie wurden im September in die zweijährige Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe übernommen. Das Projekt wurde zudem auch in Berlin gestartet. Ziel ist es, das Projekt zukünftig auf möglichst viele Häuser in Deutschland und Österreich auszuweiten.

Der Wettbewerb „Entrepreneur Of The Year“

Seit 20 Jahren zeichnet EY in Deutschland einmal im Jahr herausragende Unternehmerinnen und Unternehmer aus, für die Mut, Weitblick und Entscheidungskraft zentrale Werte sind. Sie zeigen, dass wirtschaftlicher Erfolg und gesellschaftliche Verantwortung unlösbar miteinander verbunden sind. Einer der deutschen Preisträger erhält die Chance, Deutschland auf dem internationalen Parkett zu vertreten – bei der Wahl zum „World Entrepreneur Of The Year“ in Monaco. Der von EY organisierte Wettbewerb wird von namhaften Unternehmen und Medien unterstützt. Dazu gehören die LGT Group, CNC – Communication & Network Consulting AG, die Frankfurter Allgemeine Zeitung und das Manager Magazin. Neben der Auszeichnung erfolgreicher Unternehmerpersönlichkeiten fördert EY mit dem Programm „EY NextGen Academy“ auch den unternehmerischen Nachwuchs.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.