Von vierzehn Frauen, die auszogen, um ihren Weg zu gehen

(PresseBox) ( Greifswald, )
In dem Buch "Einsame Spitze. Frauen und Karriere in Mecklenburg-Vorpommern" erzählen vierzehn Frauen von ihren ganz persönlichen Karrierewegen. Unter anderem berichten auch die Rektorin der Universität Greifswald, Prof. Dr. Johanna Eleonore Weber, Prof. Christiane Helm, die Leiterin der Arbeitsgruppe "Weiche Materie" des Instituts für Physik der Universität Greifswald, und Dr. Adina Dreier vom Institut für Community Medicine über ihren Karrierestart. Das Buch entstand im Rahmen des hochschulübergreifenden Projektes "Frauenkarrierewege in Wissenschaft und Wirtschaft M-V" und erschien im Januar 2014 im Hinstorff Verlag Rostock. Autorinnen sind Prof. Dr. Katja Koch und Carina Hojenski aus Rostock.

Sie nehmen in Mecklenburg-Vorpommern Spitzenpositionen ein und könnten unterschiedlicher kaum sein: Sie organisieren Unternehmen, tüfteln an Enzymen oder physikalischen Phänomenen, konstruieren Maschinen, arbeiten als Richterin oder sind Journalistinnen. So unterschiedlich ihre Aufgabengebiete auch sein mögen, eines haben alle gemeinsam: Sie sind Karrierefrauen. Doch was heißt das eigentlich? Und wie wird man zu einer Karrierefrau? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen die Autorinnen in ihrem Buch "Einsame Spitzen. Frauen und Karriere in Mecklenburg-Vorpommern" nach. Die vierzehn vorgestellten Frauen erzählen, welchen beruflichen Weg sie gegangen sind, was sie motiviert und getragen hat. Sie berichten aber auch darüber, welche Hindernisse sie überwinden mussten, um dort zu stehen, wo sie jetzt sind. Entstanden ist ein Buch, das nicht nur aufzeigt, was in beruflicher Hinsicht für Frauen alles möglich ist, sondern auch Lust und Mut macht, das Leben in Mecklenburg-Vorpommern selbst mitzugestalten.

Weitere Informationen

Buchveröffentlichung "Einsame Spitze. Frauen und Karriere in Mecklenburg-Vorpommern"
Frauenkarrierewege in Mecklenburg-Vorpommern
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.