Messestand des Jahres 2008 in Schweden

Ambrosius unterstützte Auftritt von Sandvik Mining and Construction in Las Vegas

(PresseBox) ( Uetze-Dedenhausen, )
Der Auftritt von Sandvik Mining and Construction - eine Division des schwedischen Industriekonzerns Sandvik - ist am 17. Dezember in Stockholm zum "Messestand des Jahres 2008" in der Kategorie "über 200 Quadratmeter" gewählt worden. Die nationale Auszeichnung "Årets Monter" wird jährlich vom Sveriges EXPOFörbund, kurz SEF, vergeben. Mit dem Preisträger Tasteplus AB freute sich auch Ambrosius Frankfurt Shanghai Göteborg. Das international tätige Familienunternehmen war maßgeblich an der Umsetzung des erfolgreichen Messestandes für Sandvik beteiligt.

Die Göteborger Niederlassung Ambrosius Nordic AB und die deutsche Zentrale Ambrosius Frankfurt haben gemeinsam mit der schwedischen Agentur Taste Plus aus Gävle das Standkonzept entwickelt. Das Lichtkonzept stammt von Primetec AB, ebenfalls aus Göteborg. Die Schwerpunkte von Ambrosius lagen neben der Konzeption auf der Konstruktion und Herstellung eines flexiblen Gebäudekonzepts mit einer Tragkonstruktion aus Aluminium, hochwertigen Sondermobiliar sowie der Einrichtung von Arbeitsplätzen für AV- und Medientechnik.

Sandvik hat sich mit dem neuen Standkonzept bereits auf zwei wichtigen Branchenmessen in Las Vegas, USA präsentiert. Die Einlagerung des Materials übernimmt Ambrosius in Rebgeshain.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.