PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 696188 (ERGOKONZEPT AG)
  • ERGOKONZEPT AG
  • Yorckstraße 4
  • 14467 Potsdam
  • http://www.ergokonzept.de

ERGOKONZEPT bereitet Listung in Deutschland vor

(PresseBox) (Berlin, ) Wegen der starken Nachfrage nach Aktien der ERGOKONZEPT PLC und der Akquise weiterer Unternehmen durch die ERGOKONZEPT AG hat sich das Management der ERGOKONZEPT PLC dafür entschieden, das Listing an den GXG Markets in London aufzugeben zugunsten einer zeitnahen Platzierung an einer deutschen Börse. An der hierfür erforderlichen konsolidierten Stichtagsbilanz der Ergokonzept-Gruppe wird derzeit mit Hochdruck gearbeitet. Der Deutsche Börsenplatz ermöglicht eine der starken Nachfrage angepasste erleichterte Order der Wertpapiere für die Investoren und eröffnet den Anlegern eine zeitnahe und an ihren Interessen orientierte schnelle Ausführung der Übertragung in ihre Depots. Realistisch ist nach dem Stand der Vorbereitungen für die Antragstellung ein Abschluss des Listings im vierten Quartal 2014.

ERGOKONZEPT AG

Die ERGOKONZEPT Aktiengesellschaft ist die Unternehmensbeteiligung der ERGOKONZEPT PLC und allein Trägerin des operativen Geschäfts. Als Multi-Verwaltungs- und Vermarktungsdienstleister setzt die ERGOKONZEPT AG auf eine doppelstrategische Ausrichtung. Die Geschäftsfelder wurden mit dem strategischen Ziel etabliert, sämtliche Dienstleistungen (DL) für laufende und zukünftige Unternehmungen innerhalb der Unternehmensgruppe erbringen zu können (interne DL). Die so entstandenen Kompetenzen und Infrastrukturen werden gleichzeitig nach außen vermarktet und dadurch zu erfolgreichen Geschäftsfeldern skaliert (externe DL). Das ist der ERGOFAKTOR. So ruhen die Geschäfts- und Wachstumspotenziale der ERGOKONZEPT AG auf zwei tragfähigen Säulen.

Die ERGOKONZEPT AG wurde im Jahr 1997 aus einem freien Träger der Wohlfahrtspflege heraus gegründet. Vielschichtigen Kompetenzen, die über Jahre hinweg aus zahlreichen Projekten und Zweckgesellschaften erwachsen sind, konnten so effizient gebündelt werden. Dadurch konnte das Unternehmen sämtliche administrativen Aufgaben von arbeitsmarktpolitischen Initiativen, Projekten und Gesellschaften übernehmen. Die Neuausrichtung der Sozialpolitik ab dem Jahr 2004 führte zu einer starken Reduzierung dieser Aufgaben - um die vorhandenen Strukturen und Ressourcen weiterentwickeln zu können, wurden gewerbliche Geschäftsfelder etabliert.

Der ursprünglichen Aufgabenstellung folgend, standen dabei gemeinnützige Zwecke im Mittelpunkt der Geschäftspolitik.Im Jahr 2010 übernahm die Potsdamer Treuhand und Wirtschaftsberatung GmbH (PTW) den kompletten Aktienbestand an der ERGOKONZEPT - Aktiengesellschaft. Ein Schwerpunkt-Geschäftsfeld der PTW ist das Business & Asset Development. So wurde bei ERGOKONZEPT unter neuem Management ein Paradigmenwechsel vollzogen: Innerhalb von drei Jahren konnte ERGOKONZEPT von ihrem sozialwirtschaftlichen Hintergrund abgekoppelt und eine neue Geschäftsstrategie etabliert werden. Heute ist ERGOKONZEPT ein leistungsstarker Multi-Verwaltungs- und Vermarktungsdienstleister mit Ausrichtung auf Wachstum und Ertrag.