EquityStory AG behauptet sich auch im 3. Quartal 2009 und verfolgt Wachstumsstrategie weiter

(PresseBox) ( München, )
Die EquityStory AG (ISIN: DE0005494165) erzielte in den Monaten Juli bis September 2009 Umsatzerlöse in Höhe von TEUR 1.976. Dies entspricht einem moderaten Umsatzrückgang von -8% zum dritten Quartal des Vorjahres. Das EBIT gemäß IFRS beläuft sich auf TEUR 365. Der Konzernüberschuss beträgt TEUR 261. Das entspricht einem Ergebnis je Aktie gemäß DVFA / SG in Höhe von EUR 0,22.

Für die ersten neun Monate 2009 ergibt sich folgendes Bild: Der Umsatz beträgt TEUR 6.068, das EBIT beläuft sich auf TEUR 1.121 und der Konzernüberschuss auf TEUR 764. Das Ergebnis je Aktie gemäß DVFA / SG beträgt EUR 0,64.

Die Entwicklung des Umsatzes verlief auch im dritten Quartal in den beiden Segmenten unterschiedlich. So spiegelt sich die schwierige Kapitalmarktlage bei Regulatory Information & News in einem deutlichen Rückgang des Meldevolumens wider. Dagegen konnte das Segment Products & Services einen Umsatzanstieg erzielen. Für dieses positive Ergebnis zeigt sich im Besonderen der Bereich Reports & Webcasts verantwortlich, der auch in diesem Quartal ein gutes Ergebnis erzielen konnte.

Achim Weick, Vorstandsvorsitzender der EquityStory AG: 'In einem Kapitalmarktumfeld, das von einer steigenden Zahl von Insolvenzen, Delistings, Austritten aus geregelten Marktsegmenten und ausbleibenden Börsengängen gekennzeichnet ist, hat sich unser Unternehmen im dritten Quartal 2009 wacker geschlagen. Wir halten weiter an unserer Wachstumsstrategie fest und wollen die sich uns gerade in schwierigen Zeiten bietenden Chancen konsequent nutzen. Aus diesem Grund investieren wir weiterhin stark in die neuen Geschäftsfelder. Den temporären EBIT-Rückgang nehmen wir bewusst in Kauf, sind wir doch überzeugt, dass wir in den kommenden Jahren große und vor allem nachhaltige Wertzuwächse für alle unsere Stakeholder schaffen können.'

Der Vorstandsvorsitzende erläutert die Geschäftsergebnisse ab 11:00 Uhr (MEZ) in der heutigen Telefonkonferenz. Diese wird unter www.equitystory.de live im Internet übertragen.

Wichtige Kennzahlen des 9-Monatsberichts

(IFRS)
Q1-Q3 2009 Q1-Q3 2008 +/-
Umsatz (TEUR): 6.068 6.667 -9%
EBIT (TEUR): 1.121 2.270 -51%
Konzernüberschuss (TEUR): 764 1.616 -53%
Ergebnis je Aktie (EUR): 0,64 1,36 -53%
Cash Flow (TEUR) nach DVFA/SG: 879 1.737 -49%
Mitarbeiter Periodendurchschnitt: 55 49 +12%
30.09.2009 31.12.2008 +/-
Eigenkapitalquote (%): 89 79 -
Liquide Mittel (TEUR): 313 1.189 -74%
Kunden: 3.300 2.500 +32%

Weitere Hinweise: Die Zahlen für das dritte Quartal 2009 sind untestiert. Der 9-Monatsbericht steht unter www.equitystory.de im Bereich Investor Relations sowohl als interaktive Version als auch zum Download bereit. Unternehmensmitteilungen der EquityStory AG erhalten Sie auch unverzüglich auf ihr mobiles Endgerät. Wir informieren Sie per SMS und bieten Ihnen den Download der News auf Ihr Handy an. Registrieren Sie sich hierfür im Bereich Investor Relations auf www.equitystory.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.