Smart Home live erleben auf der IFA 2017

Homematic IP als erstes Funkprotokoll mit Sicherheits-Zertifikat vom VDE

(PresseBox) ( Leer, )
Zum Start der IFA zeigt eQ-3 exklusive Einblicke in die Smart-Home-Welt: Als europäischer Marktführer und kompetenter Partner im Bereich Smart Home bietet das Unternehmen das breiteste Produktportfolio auf dem Markt. Auf der Messe haben Besucher die Möglichkeit, das Smart-Home-System Homematic IP kennen zu lernen, das in weniger als zwei Jahren auf mehr als 45 Produkttypen angewachsen ist. Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf den vielfältigen Komponenten des Anwendungsbereichs Licht und Beschattung. Ein weiteres Highlight der diesjährigen IFA: Homematic IP ist das erste Funksystem, das die Zertifizierung des VDE-Instituts nicht nur für das Funkprotokoll, sondern auch bezüglich der Sicherheit erlangt.

eQ-3 präsentiert auf der IFA 2017 vielfältige Lösungen rund um das intelligente Wohnen. Der europäische Marktführer erweist sich als kompetenter Partner, wenn es um Smart Home geht: Das Unternehmen bietet mit Homematic IP und Homematic zuverlässige und bedienerfreundliche Produkte, die leicht installierbar und nachrüstbar sind. Auf der IFA haben Besucher die Möglichkeit, das breiteste Produktportfolio des deutschen Marktes live zu erleben. Hierbei werden insbesondere die vielfältigen Komponenten aus den Anwendungsbereichen Licht und Beschattung vorgestellt.

Komfortable Haussteuerung

Auf der Messe kann direkt getestet werden, wie bequem und einfach die Konfiguration und Bedienung mit dem Smartphone ist. Mit neuen Funktionen in den Geräten können Wochenprofile und Astrofunktionen ohne Zentrale genutzt werden, um Licht und Beschattung automatisch zu unterschiedlichen Tageszeiten oder abhängig von Sonnenauf- und -untergang zu steuern. Ein Ausblick wird auch auf die besonders leicht bedienbare Oberfläche gegeben, zum Einrichten von Szenarien und Regeln mit mehreren Geräten.

Sprachsteuerung

Sprachsteuerung hat sich von der ersten Vorstellung von Amazon Alexa auf dem Homematic IP Stand auf der IFA 2016 zu einem wichtigen Treiber des Kundeninteresses im Smart-Home-Bereich entwickelt. Mit Aufforderungen wie „Alexa, schalte das Leselicht ein“ oder „Alexa, stelle die Temperatur auf 24 Grad ein“ wird die Steuerung noch komfortabler. Neben erheblich erweiterten Funktionen mit Amazon Alexa wird Homematic IP als erstes universelles Smart-Home-System mit der neuen Sprachsteuerung von Google gezeigt.

eQ-3 feiert dreifaches Jubiläum

Das System Homematic feiert in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum und präsentiert sich auf der Messe nicht nur mit zahlreichen Funktionen und Kombinationsmöglichkeiten, sondern auch mit einem breiten Produktportfolio im Smart-Home-Bereich. Zu diesem feierlichen Anlass haben Besucher des Stands an jedem Tag die Möglichkeit, ein Starterset von Homematic IP zu gewinnen. Auch beim Vertrieb setzt eQ-3 seinen Erfolgskurs fort: Mit nunmehr 1.000 autorisierten Partnern setzt das Unternehmen konsequent auf die intensive Zusammenarbeit mit Fachinstallateuren. Die feierliche Auszeichnung des Jubiläumsbetriebs fand im Vorfeld der IFA in Oberhausen statt. Drittes Jubiläum ist, dass mittlerweile 1.000.000 Haushalte in Deutschland Smart-Home-Technologien des europäischen Marktführers nutzen.

Homematic IP erhält VDE Sicherheitszertifikate

Im Rahmen der von eQ-3 veranstalteten Pressekonferenz am 01.09.2017 um 14:30 Uhr am Stand 130 in Halle 6.2 werden vom VDE-Institut feierlich Sicherheitszertifikate für Homematic IP überreicht. Neben der IT- bzw. Datensicherheit der Smartphone App, der Cloud-Software und des Home Access Points als Gateway im Haus, hat Homematic IP als erstes Funksystem auch die Zertifizierung des Funkprotokolls erreicht. Damit ist Homematic IP die Smart-Home-Lösung mit einer Ende-zu-Ende Zertifizierung der Sicherheit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.