Vier neue EPTDA Mitglieder Willkommen - Q1 2017

Brüssel, (PresseBox) - Die European Power Transmission Distributors Association (EPTDA), die führende Organisation für die mechanische Antriebstechnik/Fluidtechnik-Branche (PT/MC) in der EMEA-Region (d. h. Europa, im Nahen Osten und in Afrika), ist erfreut, im ersten Quartal 2017, 4 neue Mitglieder des Verbands vorzustellen: Es handelt sich um zwei neue Vertriebsgesellschaften – Hoyer und Partool – sowie zwei neue Herstellerunternehmen, Thompson Couplings Limited und Pennine Industrial Equipment Limited.

„Die EPTDA-Executive-Plattform zieht weiterhin neue Mitgliedsunternehmen an, da sie ein einzigartiges Forum ist, in dem sich die maßgeblichen Akteure zusammenschließen, neue Branchentrends besprechen sowie Erfahrungen austauschen und neue Geschäftsbeziehungen knüpfen können“, meint hierzu Hans Hanegreefs, Vize-Präsident des Vorstands der EPTDA.

HOYER

Hoyer ist ein international renommierter Lieferant von Elektromotoren und Antriebstechnik mit Sitz in Dänemark und über seine Tochtergesellschaften und Vertriebsbüros weltweit vertreten. Wir sind stolz darauf, ein Elite-Unternehmen zu sein, das dem Service und Support größte Aufmerksamkeit schenkt – ein Unternehmen, in dem Engagement, Wettbewerbsfähigkeit und Zuverlässigkeit ihresgleichen suchen.  Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in allen Branchen und dank einer enorm großen Anzahl an Anwendungen können wir mit Fug und Recht behaupten, dass wir wesentlich mehr als hochwertige Produkte anbieten. Das ist der Kern dessen, was wir unter „Erwartungen übertreffen“ verstehen.

Thomas Klause, CEO von Hoyer, führt dazu aus: „Als früheres Mitglied der EPTDA streben wir danach, unsere Mitgliedschaft zu reaktivieren und zum Erfolg des Verbands beizutragen. Als Hersteller mit eigener Marke und Vertreiber anderer starker Hersteller aus dem Bereich Antriebstechnik betrachten wir die EPTDA als perfekte Plattform zur Vernetzung und zukünftigen Geschäftsentwicklung.“

Erfahren Sie mehr unter www.hoyermotors.com

PARTOOL

PARTOOL wurde 1949 gegründet und verfügt über drei Niederlassungen in Belgien (Ostende, Gent und Brüssel). Es handelt sich um einen bekannten Anbieter von hochprofessionellen Schweißgeräten, Antriebskomponenten, Instandhaltungsprodukten und Industriegasen. Der maßgeschneiderte „PARTOOL“ Webshop steht bereit, um die Bedürfnisse der Industriekunden 2.0 zu erfüllen.

Dank seiner Spezialisierung auf Lager, Riemen und Ketten ist PARTOOL offizieller Händler führender Industriehersteller wie SKF, INA, Koyo, Kukko, Optibelt, Renold, BETEX, Loctite, SMC, Baumer, Metal Work und vielen anderen. Jeder PARTOOL-Standort verfügt über einen großen und vielfältigen Lagerbestand und hervorragende Mitarbeiter aus der Region, die die Branchenanforderungen erfüllen, indem sie die geographischen und technischen Bedürfnisse proaktiv ansprechen.

PARTOOL ist ein zuverlässiger Partner für alle technischen Lösungen bei MRO und für Schweißen. Nachrüstungen von CNC-Plasma-/Brennschneidetischen oder 3-D-Drucke gehören genauso zum Tagesgeschäft wie Lagerverwaltung oder TCO-Reduktionsprogramme. Wohin unsere Kunden auch gehen mögen – wir folgen ihnen. Und wenn nötig, zeigen wir wo es lang geht.

„EPTDA ist ein unschätzbarer Partner, wenn es darum geht herauszufinden, was in der Welt passiert. Die EPTDA-Konferenzen bilden eine schnelle und effiziente Möglichkeit, Lieferanten aus der ganzen Welt zu treffen. Hier erfahren wir von weltweiten Entwicklungen und Innovationen in unserer Branche, noch bevor sie tatsächlich in Erscheinung treten. Auf diese Weise können wir unseren Kunden einen außergewöhnlichen Wert und Service anbieten. Wohin unsere Kunden auch gehen mögen, wir folgen ihnen – und wenn nötig, zeigen wir wo es lang geht“, erläutert Bernard Verhelst, Geschäftsführer von PARTOOL.

Erfahren Sie mehr unter www.PARTOOL.be

THOMPSON COUPLINGS LTD

Thompson Couplings ist ein in Australien ansässiger und patentierter Hersteller von hochwertigen, zuverlässigen und langlebigen ausrichtungsfreien Kupplungen und Gleichlaufgelenken, die in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt werden.

„Wir glauben, dass die EPTDA eine professionelle, ethische und weithin respektierte Vereinigung ist, die unser Unternehmen dabei unterstützt, Hersteller und Vertriebspartner mit gleichen Interessen zu treffen. Wir sind sehr erfreut, der EPTDA beizutreten, da sie uns die Möglichkeiten eines solchen Forums eröffnet“, erklärt Steven Hart, CEO von Thompson Couplings Limited.

Erfahren Sie mehr unter www.thompsoncouplings.com

PENNINE INDUSTRIAL EQUIPMENT LTD

Pennine Industrial Equipment wurde 1968 von Leonard Hobbs unter dem Namen „Pennine Technical & Design Services Ltd“ gegründet und ist bis heute in Familienhänden. Pennine Industrial Equipment befindet sich seit 1984 an seinem derzeitigen Standort mit zahlreichen Erweiterungsbauten auf dem Werksgelände, um dem wachsenden Geschäftsbedarf gerecht zu werden.

Pennine Industrial Equipment produziert eine breite Palette von Zahnketten (auch Silent Chains genannt), die sowohl in Anwendungen zur Beförderung als auch zur Kraftübertragung eingesetzt werden. Pennine Industrial verkauft seit 40 Jahren Zahnketten und tritt seit 20 Jahren selbst als Hersteller in Erscheinung. Das Unternehmen hat stark in die Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie Produktionsstätten investiert, u. a. in eine spezielle Präzisionsstanzanlage, die 2009 in Betrieb ging. Mit dem 50-jährigen Firmenjubiläum, das 2018 vor der Tür steht, ist Pennine Industrial bestens gerüstet, um einem umfassenden technischen Support bei allen Aspekten von Beförderungs- und Kraftübertragungsantrieben gerecht zu werden – sowohl bei Entwurf, Nutzung als auch Wartung.

Chris Smith, internationaler technischer Vertriebsingenieur von Pennine: „Wir sind sehr gespannt darauf, Teil der wachsenden Community der EPTDA zu werden, vor allem vor dem Hintergrund unseres 50. Betriebsjubiläums im kommenden Jahr. Wir sind fest davon überzeugt, dass die Mitgliedschaft im Verband es uns ermöglicht, noch mehr Geschäftsbeziehungen zu knüpfen, da wir europaweit expandieren möchten. Mit den renommierten derzeitigen Mitgliedern der EPTDA in einem Atemzug genannt zu werden, kann für unseren Ruf nur nützlich sein, den wir uns ja bereits mit unseren bestehenden Kunden und Vertriebskanälen erworben haben.“

Erfahren Sie mehr unter www.pennine.org

„Ziel der EPTDA ist, die genannten sowie weitere neue Mitgliedsunternehmen zur 20. Jahresversammlung zusammenzuführen, die in Rom (20.-22. September 2017) stattfindet und wo sie in die wachsende Familie von nahezu 260 Vertriebs- und Herstellerfirmen aufgenommen werden“, sagt Hans Hanegreefs, Vize-Präsident des Vorstands der EPTDA.

EPTDA (European Power Transmission Distributors Association)

Die EPTDA verfolgt als führender Verband für den industriellen Vertriebskanal in Europa, im Nahen Osten und in Afrika (EMEA) die höchsten geschäftlichen, umweltbezogenen, gesellschaftlichen und ethischen Standards. Derzeit hat die EPTDA nahezu 260 Mitglieder, führende Unternehmen aus 34 Ländern des EMEA-Raums. Alle Mitglieder erwirtschaften zusammen mit 250.000 Beschäftigten einen Jahresumsatz von mehr als 26 Mrd. €. Der Verband hat den Auftrag, seine Mitglieder im Industrievertriebskanal zu stärken, damit sie Kunden erfolgreich, profitabel und konkurrenzfähig nach höchsten Standards bedienen können. Die EPTDA ist sehr stolz auf ihre Werte, in deren Mittelpunkt der Wunsch steht, durch offenen Dialog und gegenseitige Achtung die führende Community für qualifizierte Mitglieder zu sein, die mit Integrität, Ehrlichkeit und Fairness handelt und kontinuierliches Wachstum und Lernen sicherstellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.