PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 645965 (Epsilon International)
  • Epsilon International
  • Hansaallee 247b
  • 40549 Düsseldorf
  • http://www.epsilon.com/international
  • Ansprechpartner
  • Volker Schmidt
  • +49 (89) 552699-14

Ein Blick in die Kristallkugel: Was Marketingleiter 2014 beachten sollten

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Ein Rückblick auf das Jahr 2013 zeigt welche Dynamik im Markt steckt: Auf das Smartphone folgt die Smart Watch, die Verfügbarkeit immer größerer Datenmengen ist für den Marketer zugleich zu einem Segen und einem Fluch geworden und aufgrund der zunehmenden Verbreitung mobiler Endgeräte muss der Einzelhandel jetzt Antworten auf das Phänomen Showrooming finden. Die Technologie entwickelt sich in rasantem Tempo und mit ihr verändert sich auch die Art und Weise wie wir leben. Werbetreibende stellt die rasante Entwicklung vor große Herausforderungen, gleichzeitig eröffnen sich aber zahlreiche neue Chancen. Epsilon wagt einen Blick in die Zukunft und zeigt die wichtigsten Themen und Herausforderungen für Marketingleiter im kommenden Jahr.

Die neuen Anforderungen an den CMO: Die Digitalisierung erfasst immer größere Bereiche unseres Lebens. Neue Technologien verändern nicht nur die Art, wie wir mit Marken kommunizieren, sondern wirken sich auch auf das Kaufverhalten der Konsumenten aus. Hinzu kommt, dass durch den Aufstieg des Digital Marketings die IT immer wichtiger wird. Dementsprechend müssen auch Marketers noch enger mit den Kollegen aus der IT zusammenzuarbeiten. Marketingchefs werden daher zukünftig nicht umhin kommen, sich Know-how und Fähigkeiten im Umgang mit den neuen Technologien anzueignen und das Aufgabengebiet des CTO's besser zu verstehen.

Das Jahr des Multichannel: Spätestens 2014 müssen Unternehmen ihre Multichannel-Strategie definiert haben. Werbetreibende können sich nicht mehr darauf beschränken, Inhalte nur für einen Kanal zu entwickeln - stattdessen müssen sie für sämtliche Kanäle optimiert werden, um eine konsistente Markenerfahrung über alle Berührungspunkte hinweg zu gewährleisten.

Convenience is King: Wenn Kunden mit einer Marke in Kontakt treten möchten, sollten sie dafür nicht erst reißende Flüsse überqueren müssen. Vielmehr sollten Marken, die über eine passende Strategie zur Kundenansprache nachdenken, das Thema Verbraucherfreundlichkeit in den Vordergrund stellen. Egal ob Beratung, Kaufprozess, Kundendienst oder Reklamation, in der immer schnelllebigeren Zeit ist es wichtig, die Interaktion für den Kunden über alle Berührungspunkte hinweg so einfach wie möglich zu gestalten.

Click & Collect als wichtiger Baustein der Vertriebsstrategie: Zum Thema Convenience gehört auch, dass das Einkaufen der Zukunft so einfach und bequem wie möglich und an den Bedürfnissen des Kunden ausgerichtet sein sollte. Die ersten Einzelhandelsketten wie beispielsweise C&A haben längst damit begonnen, einen Click & Collect Einkaufsservice als wesentlichen Bestandteil ihrer Multichannel-Strategie zu integrieren. Dieser Trend wird sich 2014 weiter verstärken. Das größte Potential besteht hier für Lebensmittelketten.

Treue Kunden werden immer wichtiger: Nur ein Fünftel der deutschen Verbraucher sind der Meinung, dass sich Markentreue auszahlt[1]. Ein deutliches Zeichen, dass an dieser Stelle Nachholbedarf besteht. Vor allem, da die Konsumenten heute in Echtzeit überall auf der Welt Angebote vergleichen können. Um Kunden langfristig zu binden, müssen ihnen Marken einen echten Mehrwert bieten. Schaffen Sie vertrauen, indem Sie dem Kunden zuallererst relevante Angebote bieten. Die Kunden werden es Ihnen danken und gerne bereit sein, eine dauerhafte Bindung einzugehen.

Kampagnen testen - Oldie but Goldie: Das Testen der Kampagnen fällt noch allzu oft unter den Tisch. In einer Zeit, in der ständig neue Kanäle entstehen und in die Markenkommunikation integriert werden müssen, wird es immer wichtiger, Kampagnen zu testen. Werbetreibende müssen verstehen, welche Maßnahmen effizient und effektiv sind.

Innovationskraft stärken: Wer sich nicht weiterentwickelt bleibt stehen und wird damit zwangsläufig dem Wettbewerb hinterherhinken. Aufgrund des rasanten technischen Fortschritts werden die Produktlebenszyklen immer kürzer. Innovation bedeutet auch, sich von anderen zu unterscheiden und wird somit zum Wettbewerbsvorteil.

Der Preis ist heiß: Sicherlich spielt der Preis eine wichtige Rolle im Kaufprozess. Andererseits ist er auch nur ein Aspekt unter vielen. Unternehmen, deren Produkte und Services stimmen und diese somit ein Vertrauensverhältnis zum Kunden aufgebaut haben, sollten nicht zögern, den richtigen Preis dafür zu verlangen.

"Allem voran muss das Fundament stimmen", sagt Swen Krups, Vice President Client Services EMEA bei Epsilon. "Optimieren Sie die Kundenerfahrung. Dies gelingt, wenn Sie Ihre Kunden kennenlernen, indem Sie relevante Daten sammeln und diese in Echtzeit nutzbar machen. Denn bevor Marken sich über innovative Kampagnen oder neue Vertriebsstrategien Gedanken machen muss gewährleistet sein, dass die grundlegenden Markenversprechen auch gehalten werden. Dazu gehört, dass die Qualität der Produkte stimmt, die Prozesse funktionieren, ein guter Kundenservice geboten und vor allem der Kunde verstanden wird."

Epsilon International

Epsilon ist der weltweit führende Anbieter von Dialogmarketing-Dienstleistungen mit dem Fokus, den Marken- und Unternehmenswert zu steigern. Dabei setzt Epsilon auf ein ganz neues Agenturmodell, welches die vom Konsumenten dominierte Welt ins Zentrum stellt. Unser einzigartiger Ansatz nutzt das Potenzial umfassender Daten, wegweisender Technologien, kreativer Kompetenz und innovativen Ideen, um eine enge Bindung zwischen der Marke und dem Konsumenten zu erzeugen und damit herausragende Ergebnisse zu erzielen. Dies spiegelt sich auch im Ad Age Agency Ranking wider: Die weltweit führende englischsprachige Werbe- und Marketing-Publikation listet Epsilon darin als weltweit führende CRM/Direktmarketing-Agentur, als führende US-Agentur aller Disziplinen und als Nummer Zwei der US-Digital-Marketing-Agenturen. Epsilon ist ein Unternehmen der Alliance Data und beschäftigt mehr als 5.000 Mitarbeiter an 60 Standorten weltweit.

Epsilon International ist ein Geschäftsbereich von Epsilon, mit Büros in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Irland, Australien, China, Hongkong, Indien, Japan und Singapur. Für weitere Informationen, besuchen Sie www.epsilon.com, folgen Sie uns auf Twitter @Epsilon_de, E-Mail an emea-info@epsilon.com, oder rufen Sie uns an unter: + 49 (0) 211 91387 0.