PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 588632 (Epiq Systems Limited)
  • Epiq Systems Limited
  • 11 Old Jewry, 4th Floor
  • EC2R 8DU London
  • http://www.epiqsystems.com
  • Ansprechpartner
  • Lew Schroeber
  • +49 (721) 913621-9500

Studie von Epiq Systems deckt die wichtigsten Trends in Sachen Rechtsstreit und eDisclosure auf

Kanzleien und Unternehmen erwarten steigende Kosten für eDisclosure

(PresseBox) (London, ) Epiq System, Inc., (NASDAQ:EPIQ), einer der führenden Anbieter von Verwaltungstechnologien für die Anwaltschaft weltweit, hat die neuesten Ergebnisse eines richtungsweisenden Berichtes über die wichtigsten Trends bei Rechtsstreitigkeiten und eDisclosure veröffentlicht.

Firmen und Großkanzleien in Frankreich, Deutschland, der Schweiz und Großbritannien wurden gebeten, eine Einschätzung der Trends der nächsten Jahre bei Rechtsstreitigkeiten und eDisclosure abzugeben.

Die Mehrheit der befragten Kanzleien (81%) rechnen mit steigenden Kosten für eDisclosure-bezogene Tätigkeiten. 44% der Unternehmen teilen diese Ansicht. Es wird auch erwartet, dass die Rolle der Technologie im Bereich eDisclosure wichtiger wird. 92% der Kanzleien und 75% der Unternehmen erwarten einen Anstieg technologie-gestützter Prüfverfahren.

Greg Wildisen, International Managing Director bei Epiq Systems, sagte zu den Ergebnissen: "Da Datenmengen weiter zunehmen werden, ist es von enormer Bedeutung, dass Kanzleien und Unternehmen angemessene und effiziente Strategien zur Vorbereitung auf Rechtsstreits und gesetzliche Prüfverfahren implementieren. Ein Mangel an Vorbereitung kann zu Mehrausgaben für eDisclosure-Verfahren und zu ineffizienten und ineffektiven Reaktionen auf rechtliche Angelegenheiten führen."

"Die Ergebnisse des Berichts ermutigen Teams in rechtlichen Organisationen und Unternehmen dazu, sich mit den Vorteilen zu beschäftigen, die Investitionen in geeignete Lösungen zur eDisclosure-Optimierung mit sich bringen. Diese minimieren die potenziellen Risiken durch die verbesserte Offenlegung von Daten und reduzieren die Überprüfungsdauer."

Hier können Sie den gesamten Bericht (in Englisch) herunterladen: http://epiqsystems.com/uploadedFiles/EpiqStudy.pdf

Epiq System beauftragte den unabhängigen Experten Coleman Parkes Research mit dieser Untersuchung zur aktuellen Meinung und zukünftigen Strategie in Bezug auf umfangreicheeDisclosure und Dokumentenüberprüfung.

Die Studie beinhaltete 100 ausführliche Telefongespräche, 52 davon mit Unternehmen und 48 mit großen Anwaltskanzleien. Die Studie bezog sich ausschließlich auf Organisationen in Frankreich, Deutschland, der Schweiz und Großbritannien mit einem Mindestumsatz von 500 Millionen US Dollar pro Jahr. 49% der Gespräche wurden mit Organisationen durchgeführt, deren Jahresumsatz zwischen 500 Millionen US Dollar und 1 Milliarde US Dollar liegt. Bei den restlichen handelte es sich um Organisationen mit Umsätzen über 1 Milliarde US Dollar.

Die Fragen wurden von Finanzvorständen, Compliance-Chefs und Leitern der Rechtsabteilung/ in den Unternehmen und Partnern/Teilhabern/Rechtsanwälten in den Anwaltskanzleien beantwortet. Die Daten wurden im Februar und März 2012 erhoben. Das gesamte Projekt wurde von dem unabhängigen Experten Coleman Parkes Research verwaltet.

Epiq Systems Limited

Epiq Systems ist einer der weltweit führenden Anbieter für technologiebasierte Lösungen für eDiscovery, Insolvenzen- und Sammelklagenverwaltung. Wir bieten komplette Pakete, die Klage, Ermittlungsverfahren, Finanzstransaktionen, Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und andere rechtliche Leistungen im Bezug auf eDiscovery beinhalten. Unsere innovativen Technologien und Dienstleistungen bieten in Verbindung mit unserer großen Erfahrung auf dem Gebiet verlässliche Lösungen für unsere Kunden.