PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 647566 (Epigenomics AG)
  • Epigenomics AG
  • Geneststr. 5
  • 10829 Berlin
  • http://www.epigenomics.com/
  • Ansprechpartner
  • Antje Zeise
  • +49 (30) 24345-386

Epigenomics AG setzt Wandlungspreis fest

(PresseBox) (Berlin, Deutschland, ) Epigenomics AG (ISIN: DE000A1K0516) teilt mit, dass der Vorstand heute den Wandlungspreis für die Wandelschuldverschreibungen, deren Ausgabe mit ad-hoc Mitteilung vom 3. Dezember 2013 bekanntgemacht wurde, festgesetzt hat. Der Wandlungspreis wurde, wie im Bezugsangebot angekündigt, aus dem volumengewichteten Durchschnittskurs der Aktien der Gesellschaft im Xetra-Handelssystem während des Zeitraums von Mittwoch, den 11. Dezember 2013 bis Freitag, den 13. Dezember 2013 (jeweils einschließlich) festgelegt und beträgt EUR 5,87.

Die Wandelschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 2.675.000,00 werden denjenigen Aktionären der Epigenomics AG, die am 3. Dezember 2013 mindestens eine Aktie der Gesellschaft gehalten haben, gegenwärtig im Rahmen eines Bezugsangebots als Teilschuldverschreibungen im Nennbetrag von jeweils EUR 107.000,00 zu einem Ausgabepreis von EUR 100.000 angeboten. Die Bezugsfrist für die Aktionäre der Gesellschaft endet am 18. Dezember 2013, 24:00 Uhr CET. Teilschuldverschreibungen, die nicht im Rahmen des Bezugsangebots von Aktionären gezeichnet werden, werden nach einer Vereinbarung zwischen Epigenomics und einem US-amerikanischen institutionellen Investor unter bestimmten Voraussetzungen durch diesen zu denselben Konditionen erworben, wie sie auch den Aktionären angeboten wurden.

Jede Schuldverschreibung ist gegen Wandlungszuzahlung in 107.000 Stammaktien der Gesellschaft wandelbar. Die Wandlungszuzahlung berechnet sich aus dem Produkt von (A) dem Wandlungspreis minus EUR 1,00 und (B) der Anzahl auszugebender Aktien (d.h. 107.000). Für den Fall, dass einzelne oder sämtliche Schuldverschreibungen gegen Wandlungszuzahlung gewandelt werden, können der Gesellschaft insgesamt weitere Brutto-Erlöse in Höhe von möglicherweise bis zu EUR 13.027.250 zufließen. Epigenomics kann unter bestimmten Bedingungen eine Pflichtwandlung verlangen, wenn das Ende der Laufzeit der Wandelanleihe erreicht oder die FDA-Zulassung seines Hauptprodukts Epi proColon® erfolgt ist.

Die Epigenomics AG erwartet, dass die Mittel aus der Ausgabe der Wandelschuldverschreibungen dazu beitragen werden, die Finanzierung des operativen Geschäfts über die FDA-Zulassung seines Hauptprodukts Epi proColon®, einem blutbasierten Test zur Früherkennung von Darmkrebs, hinaus zu sichern. Unter anderem werden damit vorbereitende Aktivitäten zur Markteinführung finanziert.

Weitere Informationen zum Bezugsangebot zur Ausgabe der Wandelschuldverschreibungen sind auf der Homepage der Gesellschaft (www.epigenomics.com) veröffentlicht worden.

Epigenomics' Rechtlicher Hinweis. Diese Veröffentlichung enthält ausdrücklich oder implizit in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die Epigenomics AG und deren Geschäftstätigkeit betreffen. Diese Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage und die Leistungen der Epigenomics AG wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen abweichen, die in solchen Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Epigenomics macht diese Mitteilung zum Datum der heutigen Veröffentlichung und beabsichtigt nicht, die hierin enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder künftiger Ereignisse bzw. aus anderweitigen Gründen zu aktualisieren.