Zwei in einem: E-Commerce richtig angepackt

epages und Atrivio beschließen Partnerschaft

(PresseBox) ( Hamburg, )
Die epages Software GmbH beschloss mit der Atrivio GmbH eine Vertriebspartnerschaft für E-Commerce-Systeme. Beide Unternehmen blicken auf langjährige gemeinsame Erfahrungen zurück. So realisierten sie in Kooperation bereits Shop-Lösungen für eine Reihe namhafter mittelständischer Unternehmen, darunter Alois Dallmayr und Margarete Steiff.

Die epages Software GmbH verkauft ihre Produkte ausschließlich über qualifizierte Partner. Potenzielle Kunden haben dadurch den Vorteil, für die Implementierung einer neuen Lösung einen Experten vor Ort einzusetzen, der sie auch mit umfangreicher Beratung unterstützt. Die Atrivio GmbH begleitet Projekte von der Planung über die Projektleitung bis zur Ausführung. Der E-Business Spezialist bietet mit umfangreicher Branchenerfahrung die passende Lösung, die auf der Software von epages basiert. Ebenso vermietet Atrivio professionelle Online-Shops, betrieben im eigenen Rechenzentrum. Der Betrieb des virtuellen Geschäftes im Internet ist zum einen auf dedizierten Serversystemen mit der epages Merchant-Edition oder auf der Shared-Serverfarm bei Atrivio unter Einsatz der epages Hosting-Edition möglich. Die Qualität der erfolgreichen Zusammenarbeit haben bereits der Münchner Kaffee- und Delikatessen-Spezialist Alois Dallmayr und der Teddy-Hersteller Margarete Steiff erfahren, die ihre Produkte bei laufend steigenden Umsatzzahlen mit Atrivio-Lösungen verkaufen.

Die Partner blicken auf eine langjährige Zusammenarbeit zurück. Die Atrivio GmbH ging aus der EINSTEINet hervor, die mit dem epages-Produktvorgänger Intershop 4 bereits eine Reihe von Projekten realisierte. "Als Software-Basis setzen wir auf die Lösung von epages, denn sie ist die am weitesten verbreitete Plattform am Markt", erklärte Dr. Gerd Graf, Geschäftsführer der Atrivio GmbH. "Es bietet sich an, das epages-System in unsere Gesamtlösungen zu integrieren, anstatt eine kostenträchtige Eigenentwicklung voran zu treiben. Die monatlichen Ausgaben für einen solchen Shop liegen deutlich unter einer echten Ladenmiete. Aber die Anzahl der neu gewonnenen Kunden aus bisher nicht erreichten Zielgruppen, der Umsatz und der Ertrag sind weit höher".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.