Nachhaltige Energielösung von E.ON für DSM Nutritional Products

Vertrag für dezentrale Energieerzeugung um / Installation einer neuen Gasturbine und Dampfturbine mit zusammen 30 Megawatt Leistung

Essen, (PresseBox) - E.ON und DSM Nutritional Products, ein weltweit tätiges Unternehmen aus den Bereichen Ernährung und Gesundheit, kündigen die grundlegende Modernisierung des dezentralen Kraftwerks am Standort Grenzach-Wyhlen in Baden-Württemberg an. Die brennstoffeffiziente Kraft-Wärme-Kopplungsanlage von E.ON erzeugt bereits seit mehr als 13 Jahren Prozessdampf und Strom für die Produktion von Vitaminen und Carotinoiden. Zuletzt hatte sich der Energiebedarf am Produktionsstandort jedoch verändert, zudem nähert sich die technische Lebensdauer der Anlage ihrem Ende.

Als Energiepartner von DSM Nutritional Products erstellte E.ON ein auf die langfristigen Bedürfnisse des Standorts zugeschnittenes Modernisierungskonzept, das den nachhaltigen und wirtschaftlichen Betrieb der Kraft-Wärme-Kopplungsanlage weiterhin ermöglicht. Kernstück der modernisierten Anlage ist eine neue Gasturbine mit 22 Megawatt (MW) elektrischer Leistung. Der nachgeschaltete Abhitzedampferzeuger wird grundlegend umgebaut und wird die Abwärme der heißen Gasturbinenabgase zur hocheffizienten Erzeugung von Dampf nutzen. Bevor der Dampf für die Prozesszwecke von DSM genutzt wird, durchströmt er eine neue und effizientere Dampfturbine, die in Spitzenzeiten Strom mit bis zu acht MW elektrischer Leistung erzeugt.

Sjef Arets, Vorsitzender des Aufsichtsrats der DSM Nutritional Products GmbH in Grenzach-Wyhlen: „Die modernisierte Anlage wird DSM Nutritional Products für mindestens 15 Jahre mit Energie versorgen. Dieser langfristige Vertrag ist auch ein positives Signal für die Zukunft des Produktionsstandorts im Dreiländereck Deutschland-Schweiz-Frankreich. In einem wettbewerbsgetriebenen Umfeld leistet die Reduzierung von Energiekosten durch effiziente Eigenerzeugung einen wichtigen Beitrag zur Standortsicherung.“

„Unternehmen der chemischen Industrie stellen höchste Anforderungen an eine sichere Energieversorgung. Wir empfinden es als Auszeichnung, dass DSM Nutritional Products unsere Partnerschaft verlängert und dazu ein neues Projekt beauftragt. Gleichzeitig sind wir stolz darauf, dass unsere maßgeschneiderten Lösungen dazu beitragen, Produktionsstandorte zu sichern“, sagt Bernd Schumacher, CEO von E.ON Connecting Energies.

Über E.ON Connecting Energies

E.ON ist ein internationaler privater Energiedienstleister, der sich ausschließlich auf die Geschäftsfelder Energienetze, Kundenlösungen und erneuerbare Energien konzentriert. Im Geschäftsjahr 2016 haben mehr als 40.000 Mitarbeiter einen Umsatz von rund 38 Milliarden Euro erwirtschaftet. Etwa 33 Millionen Kunden beziehen Gas und Strom von E.ON. Das Tochterunternehmen E.ON Connecting Energies hat sich auf integrierte Energielösungen für Kunden aus Industrie, Gewerbe und dem öffentlichen Sektor spezialisiert. Das Unternehmen bietet kundenspezifische Lösungen für Energieeffizienz, dezentrale Erzeugung, virtuelle Kraftwerke, Flexibilität und Batteriespeicher an. Als Energiedienstleister erreicht E.ON Connecting Energies Kosteneinsparungen über den gesamten Lebenszyklus sowie dauerhafte Senkungen des Energieverbrauchs und des CO2-Ausstoßes.

E.ON Ruhrgas AG

Royal DSM ist ein weltweit aktives Unternehmen, das in den Bereichen Gesundheit, Ernährung und Materialien tätig ist. Durch die Verbindung seiner einzigartigen Kompetenzen in den Bereichen life sciences und materials sciences fördert DSM wirtschaftlichen Wohlstand sowie ökologische und soziale Fortschritte und schafft dadurch für all unsere Stakeholder gleichzeitig nachhaltige Werte. DSM schafft innovative Lösungen, die ernähren, schützen und die Leistung verbessern. Dabei bedient das Unternehmen globale Märkte, darunter Märkte für Lebens- und Nahrungsergänzungsmittel, Körperpflege, Futtermittel, medizinische Produkte, die Automobilindustrie, Farben und Lacke, Elektrotechnik und Elektronik, Schutz des Lebens, alternative Energien sowie Materialien auf biologischer Grundlage. DSM verfügt zusammen mit seinen verbundenen Unternehmen über rund 25.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen jährlichen Nettoumsatz in Höhe von etwa zehn Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an der Euronext Amsterdam gelistet. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.