Erste Turbine im Windpark Rampion installiert

Essen, (PresseBox) - Der Bau des Offshore Windparks Rampion startet in seine finale Projektphase. Am Wochenende wurde die erste von 116 Windturbinen für das Projekt im Ärmelkanal vor der Küste von Sussex installiert.

Bei der Montage wird zuerst der Mast mit einer Länge von 80 Metern und einem Gewicht von 200 Tonnen auf das jeweilige Turbinenfundament geschraubt. Danach folgt die Installation von Maschinenhaus, Generator und Getriebe. Schließlich werden die drei Schaufeln von jeweils 55 Metern Länge angeschlossen.

Parallel schreitet der Bau der Infrastruktur voran. Im Laufe des Frühjahrs setzt E.ON die Offshore-Verkabelungsarbeiten fort. Mit dem Bau der Betriebs- und Wartungsbasis am Newhaven Port wird im März begonnen. Das Servicegebäude beinhaltet Büros und Lager für Ersatzteile und Werkzeuge, um die Wartung der Turbinen zu unterstützen. Bis zu 60 Stammmitarbeiter werden dort in Vollzeit beschäftigt sein.

Das 400-Megawatt-Projekt Rampion, das E.ON mit den Partnern UK Green Investment Bank und dem kanadischen Energiekonzern Enbridge baut, wird nach Fertigstellung genug Strom erzeugen, um rund 347.000 Haushalte zu beliefern, was rund der Hälfte der Haushalte in Sussex entspricht. Das Projekt soll 2018 abgeschlossen sein.

Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des E.ON-Konzerns und anderen derzeit verfügbaren Informationen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Leistung der Gesellschaft wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen. Die E.ON SE beabsichtigt nicht und übernimmt keinerlei Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

E.ON Ruhrgas AG


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.