Braun Beteiligungs GmbH (BBG) steigt bei der Enzymicals AG ein

(PresseBox) ( Greifswald, )
.
- Der Beteiligungsvertrag wurde am 08.06.2012 in Greifswald unterschrieben
- Stärkung der Zusammenarbeit von Enzymicals AG, Herbrand PharmaChemicals GmbH und BRAIN AG

Die Braun Beteiligungs GmbH (BBG) beteiligt sich an der Enzymicals AG. Am 8. Juni 2012 wurde der Beteiligungsvertrag unterschrieben. Durch diese Wachstums-finanzierung kann die Kooperation von Enzymicals AG, Herbrand PharmaChemicals GmbH und BRAIN AG weiter ausgebaut werden. Auch die BRAIN AG hat eine weitere Einlage geleistet und damit die Bedeutung dieses Verbundes unterstrichen.

Ulf Menyes, Vorstandsvorsitzender der Enzymicals AG, über den wichtigen Schritt seines Unternehmens in Richtung Zukunft: "Wir als Enzymicals AG freuen uns, mit der Beteiligung durch die BBG unsere Strategie des Ausbaus von intensiven Kundenbeziehungen im chemisch-pharmazeutischen Markt weiter erfolgreich fortzusetzen.

Die positiven Effekte, die sich aus der engeren Zusammenarbeit mit der Herbrand PharmaChemicals GmbH in der marktorientierten biokatalytischen Prozessentwicklung und mit der BRAIN AG in der Identifizierung neuer Enzyme ergeben, werden für alle Beteiligten hervorragend nutzbar sein. Wir präsentieren uns dadurch am Markt als starker Verbund. Um dem damit gestiegenen Anspruch gerecht zu werden, ist der Ausbau der Wachstumsfinanzierung durch die gemeinschaftliche Kapitalerhöhung die logische Konsequenz für unser Unternehmen."

Zum Verbund der BBG gehört neben der Herbrand PharmaChemicals GmbH auch die Riemser Arzneimittel GmbH, die Cheplapharm Arzneimittel GmbH und die WALTER RITTER GmbH & Co. KG.

Norbert Braun, kaufmännischer Geschäftsführer der BBG: "Die Beteiligung der BBG an der Enzymicals AG ergänzt sinnvoll unser Portfolio im Bereich der pharmazeutischen Industrie. Die dadurch geschaffenen Synergien zwischen unseren Beteiligungen in diesem Bereich werden wir nutzen, um unsere Unternehmen am Markt zukunftsorientiert zu präsentieren. Unser Fokus liegt auf richtungsweisenden innovativen Technologien, wie der Biokatalyse.

Diese ist im Marktumfeld der sogenannten "Industriellen Biotechnologie" sehr gut etabliert, weist hohe Wachstumsraten auf und ist damit eine konsequente Weiterentwicklung unserer Strategie in diesem Segment."

Durch die Wachstumsfinanzierung erfährt die Kooperation von Enzymicals, BRAIN und Herbrand PharmaChemicals einen weiteren Schub. Die Kernkompetenzen der einzelnen Firmen ergänzen sich dabei optimal: Die BRAIN AG identifiziert, optimiert und produziert neue Enzyme. Die Enzymicals AG übernimmt die Anwendungs- und Prozessentwicklung der biokatalytischen Prozesse für chemische und pharmazeutische Produkte sowie die prozessorientierte Enzymoptimierung.

Am Ende steht dann die biokatalytische Produktion von pharmazeutischen Wirkstoffen (API's) unter GMP-Bedingungen bei der Herbrand PharmaChemicals GmbH. Der Verbund der Unternehmen bildet damit eine einzigartige Wertschöpfungskette: vom neuen Enzym bis hin zum biokatalytisch hergestellten chemisch-pharmazeutischen Produkt (inklusive der Möglichkeit, im Netzwerk auch die kompletten Arzneimittel herstellen zu können).

Jürgen Eck, Technologievorstand der BRAIN AG: "Die gemeinsame Wachstumsinvestition in die Enzymicals AG mit der BBG ist für alle Beteiligten ein großer Schritt zur Stärkung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit auf dem Gebiet der industriellen Biokatalyse für chemisch-pharmazeutische Anwendungen. Aus unserer Sicht eröffnen sich durch die Zusammenarbeit völlig neue Chancen, den Produkten und Prozessen der industriellen Biokatalyse die Ihnen zustehende Bedeutung zukommen zu lassen. Unsere Zusammenarbeit ermöglicht uns somit einen direkten Zugang zu den internationalen Pharma-Märkten."

Über die Braun Beteiligungs GmbH und Herbrand PharmaChemicals GmbH

Die Braun Beteiligungs GmbH (BBG) ist ein traditionsreiches mittelständisches Beteiligungs-Unternehmen, das seine Ursprünge im Jahr 1973 hat. Die BBG ist mehrheitlich an der Herbrand PharmaChemicals GmbH Gengenbach beteiligt, welche eine spezialisierte Produktionsstätte für Feinchemikalien vorzugsweise zum Einsatz in der pharmazeutischen Industrie ist.
www.braun-beteiligungen.de
www.herbrand-hpc.de

Über die BRAIN AG

Die BRAIN AG gehört in Europa zu den technologisch führenden Unternehmen auf dem Gebiet der industriellen "weißen" Biotechnologie. Im Rahmen der bisher über 60 strategischen Kooperationen identifiziert und entwickelt die BRAIN AG für Industrieunternehmen in der Chemie-, Pharma-, Kosmetik- und Nahrungsmittelbranche innovative Produkte und Lösungen auf Basis der in der Natur vorhandenen, aber bislang unerschlossenen mikrobiellen Vielfalt. Die aktiven Produktkomponenten ermittelt die BRAIN AG im unternehmenseigenen "BioArchive", das zu den umfangreichsten Archiven seiner Art gehört.
www.brain-biotech.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.