Autonome Kehrmaschine von Berliner Startup erhält Zulassung für öffentliche Straßen in Singapur

(PresseBox) ( Berlin, )
Meilenstein erreicht: ENWAY, der Berliner Softwarehersteller für selbstfahrende Nutzfahrzeuge, der Schweizer Kehrmaschinenhersteller Bucher Municipal sowie weitere Partner, die seit 2019 eine autonome Kehrlösung für die Straßenreinigung in Singapur testen, unterstützen Singapurs Bemühungen zur ökologischen Mobilität .

Singapurs Nationale Umweltbehörde (NEA) beginnt mit Probe-Einsätzen von autonomen Kehrmaschinen auf öffentlichen Straßen, um den Stadtstaat sauberer und nachhaltiger zu machen. Die autonome Kompatkehrmaschine "Donner", entwickelt von einem Konsortium um ENWAY und Bucher Municipal, hat für den Einsatz auf öffentlichen Straßen den Zulassungstest für autonome Fahrzeuge der Land Transport Authority abgelegt und bestanden.

"Donner" basiert auf dem vollelektrischen Modell CityCat 2020ev von Bucher Municipal. In Zusammenarbeit mit der Nanyang Technological University , SembWaste Pte Ltd und Wong Fong Engineering Works (1988) Pte Ltd passte das Team in Singapur die vorhandene ENWAY-Technologie für den öffentlichen Gebrauch an.

Das Projekt ist Teil der laufenden Bemühungen von NEA, Innovationen und die Verbreitung von Technologie voranzutreiben sowie die Produktivität der gesamten Umweltdienstleistungsbranche zu verbessern. Der Einsatz autonomer Technologien im Bereich Straßenreinigung soll die Produktivität im Versorgungsbetrieb verbessern und die Straßennutzung optimieren. Das Projekt wird vom National Robotics Program Office im Rahmen des Stipendiums Autonomous Environmental Service Vehicles for Singapore unterstützt.

Die selbstfahrenden Reinigungsroboter werden während ihres Einsatzes über ein Tele-Operations-Center fernüberwacht, wo auch Reinigungswege und -zeiten festgelegt und gegebenenfalls angepasst werden.

Während der Probe-Einsätze müssen die autonomen Kehrmaschinen einen Sicherheitsfahrer an Bord haben, gemäß der strengen Betriebsprotokolle. Tests auf öffentlichen Straßen werden schrittweise durchgeführt und gesteigert bis zu regelmäßigen Zeiten, in denen die autonome Kehrmaschine parallel zum täglichen Verkehr reinigt.

Weitere Informationen zu "Donner" finden Sie in unserem Factsheet sowie weitere Informationen zum Projekt in unserem Video sowie in der Pressemitteilung der NEA . Bilder sind in unserem Pressebereich verfügbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.