PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 534521 (EnviTec Biogas AG)
  • EnviTec Biogas AG
  • Industriering 10a
  • 49393 Lohne
  • http://www.envitec-biogas.de
  • Ansprechpartner
  • Olaf Brandes
  • +49 (44) 428016-8130

EnviTec Biogas: Entwicklung im zweiten Quartal 2012 im Rahmen der Planung

(PresseBox) (Lohne, ) .
- Umsatz und EBIT im Vergleich zu den ersten drei Monaten 2012 verbessert
- Auftragsbestand bei 182,2 Mio. Euro
- Ausblick 2012: Prognose bestätigt

Die Geschäftsentwicklung von EnviTec Biogas [ISIN: DE000A0MVLS8] verlief im zweiten Quartal 2012 nach Plan: Das auf den Bau und den Betrieb von Biogasanlagen spezialisierte Unternehmen hat den Umsatz im Vergleich zu den ersten drei Monaten des Jahres gesteigert und ein annähernd ausgeglichenes operatives Ergebnis erzielt. Insgesamt ist das Jahr 2012 wie erwartet ein Übergangsjahr in dem sich der deutsche Biogasmarkt, bisher Hauptabsatzmarkt von EnviTec, an die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen anpasst. Auch EnviTec Biogas hat reagiert und baut im laufenden Jahr neue Geschäftsaktivitäten für die Energievermarktung in Deutschland auf. Weiterhin erfreulich entwickelte sich im Berichtszeitraum das Auslandsgeschäft. Darüber hinaus hat EnviTec den Ausbau des Eigenbetriebs vorangetrieben.

Den Konzernumsatz hat EnviTec im Vergleich zu den ersten drei Monaten von 39,5 Mio. Euro um 9,6 Prozent auf 43,3 Mio. Euro gesteigert. Dazu hat insbesondere das starke Auslandsgeschäft beigetragen: Mit einem Umsatz von 19,8 Mio. Euro zwischen April und Juni erlöste das Unternehmen mit internationalen Kunden 90 Prozent mehr als im ersten Quartal 2012. Dabei ist Italien der Wachstumsmotor, aber auch Tschechien entwickelte sich erfreulich. Ebenfalls zulegen konnte der Eigenbetrieb und der Service. Im gesamten ersten Halbjahr 2012 hat EnviTec damit 82,8 Mio. Euro umgesetzt (H1 2011: 94,5 Mio. Euro). Beim operativen Ergebnis (EBIT) ist die positive Tendenz ebenfalls erkennbar: Nach -1,7 Mio. Euro in den ersten drei Monaten wurde im zweiten Quartal mit -0,1 Mio. Euro ein annähend ausgeglichenes EBIT erzielt. Im gesamten ersten Halbjahr lag das EBIT damit bei -1,8 Mio. Euro (H1 2011: 2,1 Mio. Euro).

Hoher Auftragseingang im zweiten Quartal

Im zweiten Quartal hat EnviTec Aufträge im Wert von 45,6 Mio. Euro erhalten. Davon stammten rund 36,2 Mio. Euro beziehungsweise 79 Prozent von internationalen Kunden. In Deutschland ist die Nachfrage weiterhin zurückhaltend, im Vergleich zum Jahresanfang ist jedoch ein wachsendes Interesse zu spüren. Daher erwartet EnviTec, in den kommenden Monaten weitere Orders von deutschen Kunden. Zum Quartalsende verfügte das Unternehmen über Aufträge mit einem Volumen von 182,2 Mio. Euro. Davon stammten 106,8 Mio. Euro (58,6 Prozent) von internationalen Kunden (Vorjahr: 121,7 Mio. Euro mit Anteil von 39,6 Prozent).

Weitere Ergebnisverbesserung im weiteren Jahresverlauf

Finanzvorstand Jörg Fischer: "Das starke Auslandsgeschäft und der Ausbau des Eigenbetriebs sollten dafür sorgen, dass sich die positive Umsatz- und Ertragsentwicklung im weiteren Jahresverlauf fortsetzt." Basis dafür ist zum einen der solide Auftragsbestand. Zum anderen der Ausbau des Eigenbetriebs: Ende Juni 2012 hatte EnviTec im Eigenbetrieb Anlagen mit einer elektrischen Leistung von 44,9 Megawatt (MW) am Netz und damit 20,4 MW mehr als im Vorjahr. Neben dem Bau eigener Anlagen wurden mehrere am Netz befindliche Anlagen gekauft. Auch in Zukunft wird EnviTec mögliche Zukäufe prüfen. Weitere 7,5 MW befanden sich zum Halbjahresende im Bau. Bis zum Jahresende sollen mindestens 52 MW am Netz sein.

Aufgrund der Entwicklung im zweiten Quartal bestätigt EnviTec Biogas die Prognose für das Gesamtjahr: 2012 wird ein Übergangsjahr für das Unternehmen und die gesamte deutsche Biogasbranche sein. Nach dem Ausnahmejahr 2011 ist der Wandel des deutschen Marktes voll im Gang und wird zu einem deutlichen Umsatzrückgang von EnviTec im Anlagenbau in Deutschland führen. Dies wird teilweise durch das starke Auslandsgeschäft kompensiert werden können. In den Segmenten Eigenbetrieb und Service erwartet das Unternehmen steigende Erlöse und Erträge. Daher sollte das operative Ergebnis trotz eines Umsatzrückgangs deutlich positiv sein. Die Umsatz- und die Ertragsprognose soll im weiteren Jahresverlauf konkretisiert werden.

EnviTec Biogas AG

Die EnviTec Biogas AG deckt die gesamte Wertschöpfungskette für die Herstellung von Biogas ab: Dazu gehört die Planung und der schlüsselfertige Bau von Biogasanlagen ebenso wie deren Inbetriebnahme. Das Unternehmen übernimmt bei Bedarf den biologischen und technischen Service und bietet außerdem das gesamte Anlagenmanagement sowie die Betriebsführung an. Daneben betreibt EnviTec auch eigene Biogasanlagen. 2011 hat EnviTec Biogas mit der EnviTec Energy GmbH & Co. KG und deren hundertprozentigen Tochter EnviTec Stromkontor GmbH & Co. KG das Geschäftsfeld um die direkte Vermarktung von aufbereitetem Biomethan sowie die Grünstrom- und Regelenergievermarktung erweitert. Die EnviTec Biogas AG ist inzwischen europaweit in 15 Ländern und darüber hinaus in Indien vertreten. Im Jahr 2011 hat EnviTec einen Umsatz von 243,9 Mio. Euro und ein EBIT von 10,8 Mio. Euro erzielt. Insgesamt beschäftigt die EnviTec-Gruppe derzeit 470 Mitarbeiter. Seit Juli 2007 ist EnviTec Biogas im Börsensegment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.



Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.