PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 583740 (envia THERM GmbH)
  • envia THERM GmbH
  • Niels-Bohr-Str. 2
  • 06749 Bitterfeld-Wolfen
  • http://www.envia-therm.de
  • Ansprechpartner
  • Holger Linke
  • +49 (345) 216-4410

Rohbau für neue Wärmeversorgungsanlage in Meuselwitz fertiggestellt

envia THERM spricht bei Richtfest Dank an beteiligte Firmen aus

(PresseBox) (Halle, ) envia THERM hat den Rohbau für das neue Blockheizkraftwerk in Meuselwitz fertiggestellt. Für die neue Wärmeversorgungsanlage neben der Schnaudertalhalle wurde im November mit der Einrichtung der Baustelle begonnen und der Mutterboden abgetragen. "Im Dezember erfolgten die Tiefbauarbeiten und die Fertigstellung der Bodenplatte. Danach begann die Errichtung des Gebäudes. Ende Februar wurde der Stahlbau abgenommen. Mittlerweile sind das Dach und die Fassade fast geschlossen", so Holger Linke, Geschäftsführer der envia THERM. Die Anlage soll im Sommer ihren Betrieb aufnehmen. Die Investitionen belaufen sich auf rund 5 Millionen Euro.

Die Fertigstellung des Rohbaus ist ein besonderer Meilenstein im Projektablauf. Beim Richtfest am 25. März, an dem auch die Meuselwitzer Bürgermeisterin Barbara Golder teilnahm, bedankte sich Michael Weber, Projektleiter der envia THERM, bei den beteiligten Firmen, die überwiegend aus der Region kommen, für die gute Zusammenarbeit.

Im künftigen Blockheizkraftwerk wird neben der für die Fernwärmeversorgung notwendigen Wärme auch Strom produziert. Dieser so genannte Kraft-Wärme-Kopplungsprozess ist besonders umweltschonend, weil die Energie des Brennstoffs zu rund 90 Prozent ausgenutzt wird. Als Brennstoff wird Erdgas zum Einsatz kommen. Im Vergleich zur bisherigen Wärmeerzeugung mit Braunkohle sinken die Kohlendioxid-Emissionen um rund 60 Prozent.

Das neue Blockheizkraftwerk ist Herzstück des neuen Fernwärmekonzeptes für die Stadt Meuselwitz. Anlass für die Neuausrichtung ist die Ankündigung der MIBRAG, den Betrieb des Braunkohlekraftwerkes in Mumsdorf zum 30. Juni 2013 einzustellen. envia THERM bezieht bislang aus Mumsdorf den für die Fernwärmeversorgung in Meuselwitz notwendigen Dampf. Der Stadtrat der Stadt Meuselwitz hat dem Bau des neuen Blockheizkraftwerkes im Juli 2012 zugestimmt. Zuvor hatten sich 90 Prozent der Kunden der envia THERM in Meuselwitz dafür entschieden, ihre Fernwärme weiterhin vom Unternehmen zu beziehen.

envia THERM GmbH

Die envia THERM GmbH, Bitterfeld-Wolfen, ist eine 100-prozentige Tochter der envia Mitteldeutsche Energie AG. Das Unternehmen versorgt in Ostdeutschland als Contracting-Anbieter Kunden mit Fernwärme, Kälte und Prozessdampf aus Gas- und Dampfturbinenanlagen, Heizwerken, dezentralen Blockheizkraftwerken und Heizzentralen. Darüber hinaus betreibt envia THERM regenerative Erzeugungsanlagen (Wind, Wasser, Biomasse, Biogas).

Die enviaM-Gruppe ist der führende regionale Energiedienstleister bei Strom und Gas in Ostdeutschland. Zum Unternehmensverbund mit mehr als 4.400 Beschäftigten gehören neben der envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM), Chemnitz, 18 Gesellschaften, an denen enviaM mehrheitlich beteiligt ist. Die enviaM-Gruppe versorgt rund 1,5 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wärme, Wasser und energienahen Dienstleistungen. Insgesamt hält enviaM Beteiligungen an 56 Gesellschaften. Anteilseigner der enviaM sind die RWE AG mit 58,6 Prozent und rund 650 ostdeutsche Kommunen mit 41,4 Prozent.