Datacenter Leipzig goes Virtual Reality

Markkleeberg, (PresseBox) - Der zweite Bauabschnitt des Datacenter Leipzig wurde nach weniger als einem Jahr im Dezember 2016 erfolgreich abgeschlossen und in Betrieb genommen. Jetzt können Kunden und Interessierte die zentralen Räumlichkeiten mit der neuen App „Datacenter 360°“ virtuell besuchen.

Durch Virtual Reality Videos erhalten App-Nutzer zu vier verschiedenen Bereichen des Datacenters zunächst einen kurzen informativen Überblick, bevor sie via Tab auf das VR-Symbol direkt zum dazugehörigen 360°-Video gelangen. Matteo Böhm, Manager des Datacenter Leipzig, nimmt die Nutzer der App in den vier Info-Filmen mit in die wichtigsten Räume des Rechenzentrums und erklärt Merkmale und Funktionalitäten. Das Besondere hierbei: Die Videos können nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch mit einer Virtual Reality Brille, beispielsweise Google Cardboard, angeschaut werden. Dank dieser Funktion gewinnen die Nutzer bei ihrem virtuellen Besuch der Räumlichkeiten den Eindruck, sie befinden sich selbst inmitten des Datacenters.

Die App veranschaulicht folgende Funktionsbereiche des Rechenzentrums:

Zutrittsprozess: Hier erfahren die Nutzer Details zum Zutritts- und Sicherheitskonzept des Datacenters sowie Möglichkeiten zum Schutz vor äußeren Gefahrenquellen. Dabei stehen sie dank der VR-Funktion in einer der Sicherheitsschleusen.

Rackaufbau: Ein weiteres 360° Video erläutert das Kerngeschäft der envia TEL – die Vermarktung von Telekommunikationsleistungen. Hierfür lernen die App-Nutzer einen weiteren Raum des Datacenters kennen und erhalten Einblick in die Technikschränke.

Brandvermeidung: In diesem Themenschwerpunkt liefert die App den Nutzer Informationen rund um die zur Brandvermeidung eingesetzte Sauerstoffreduktionsanlage sowie die Stickstofflöschanlage.

Klimatisierung: Während der virtuellen Begutachtung der innovativen Klimaanlage erfahren die Nutzer der Datacenter-App mehr zur Klimatisierung des Rechenzentrums, welches hocheffizient und betriebskostenoptimiert mit Kompaktkältemaschinen arbeitet.

Die App steht ab sofort kostenfrei in den App Stores für iOS und Android zum Download zur Verfügung.

envia TEL wünscht allen Nutzern dieser App einen spannenden virtuellen Rundgang durch das Datacenter Leipzig!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.