PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 302581 (envia Mitteldeutsche Energie AG)
  • envia Mitteldeutsche Energie AG
  • Chemnitztalstraße 13
  • 09114 Chemnitz
  • http://www.enviam.de/
  • Ansprechpartner
  • Stefan Buscher
  • +49 (371) 482-1744

enviaM eröffnet neue Servicefiliale in Limbach-Oberfrohna

(PresseBox) (Chemnitz, ) enviaM verbessert den Kundenservice im Landkreis Zwickau. Das Unternehmen eröffnet am 7. November eine neue Servicefiliale in Limbach-Oberfrohna.

Neben Limbach-Oberfrohna wird der Energiedienstleister bis zum Jahresende zwei weitere Servicefilialen in Guben (Brandenburg) und Oschatz (Sachsen) ins Leben rufen. Sie ergänzen die bereits bestehenden Filialen in Chemnitz, Grimma, Halle, Herzberg und Schwarzenberg.
Weitere Filialen befinden sich in Planung.

"Menschen wollen mit Menschen sprechen. Kunden, denen ein persönlicher Kontakt mehr am Herzen liegt, als der Anruf in einer anonymen Telefonzentrale, erhalten in den Servicefilialen eine Beratung von Angesicht zu Angesicht. Dies ist in der heutigen Zeit alles andere als selbstverständlich.
Viele unserer Wettbewerber verzichten aus Kostengründen auf einen solchen Kundenservice", so Dr. Andreas Auerbach, Vorstand Vertrieb der enviaM.

Zielgruppen der Servicefilialen sind enviaM-Privatkunden, private und gewerbliche Bauherren sowie Haus- und Wohnungseigentümer. Fachkundige Mitarbeiter beraten und betreuen die Kunden persönlich rund um das Thema Energie. enviaM-Kunden können in der Filiale Daten wie Bankverbindung oder Adresse ändern lassen, eine Einzugsermächtigung erteilen, Fragen zu ihrer Stromrechnung klären oder sich über Produkte und Dienstleistungen informieren.

envia Mitteldeutsche Energie AG

Die envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM), Chemnitz, ist der führende regionale Energiedienstleister in Ostdeutschland. Das Unternehmen versorgt rund 1,4 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wärme, Wasser und energienahen Dienstleistungen. Einer aktuellen Studie des Forschungs- und Beratungsinstituts Inomic GmbH, Leipzig, zufolge sichert enviaM mehr als 1,3 Milliarden Euro Wertschöpfung, rund 15.000 Arbeitsplätze und annähernd 320 Millionen Euro Steuereinnahmen in der Region. Jeder Euro, den das Unternehmen als Wertschöpfung ausweist, bewirkt fast zwei weitere Euro Wertschöpfung. Jeder Arbeitplatz des Unternehmens schafft mehr als drei weitere Arbeitsplätze. Das Einkommen eines enviaM-Mitarbeiters erhält das Einkommen von zwei weiteren Beschäftigten in der Region.