PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 377118 (Enomic GmbH & Co. KG)
  • Enomic GmbH & Co. KG
  • Durmersheimer Straße 55
  • 76185 Karlsruhe
  • http://www.intermediate.de

Meto startet Konfigurator für Verkaufsförderung

Verstärktes Produkt-Erlebnis in Verkaufsgesprächen durch den Einsatz des Webconfigurator-Systems aus dem Karlsruher Softwarehaus Intermediate

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Das Unternehmen Checkpoint Systems hat für seine Marke Meto mit dem sogenannten Shop-Konfigurator vor Kurzem einen elektronischen Produktberater eingeführt. Damit kann der Hersteller und Anbieter von Lösungen zur Verkaufsförderung in Zukunft noch erlebnisorientierter und erfolgreicher verkaufen. Im Konfigurator gestalten Kunde und Berater gemeinsam das gesamte Erscheinungsbild der geplanten Verkaufsfläche am Point-of-Sale (Shop). Die technische Grundlage kommt aus dem Karlsruher Softwarehaus Intermediate. Mit deren Software enomic.webconfigurator hat die betreuende Werbeagentur Raab einen grafischen Produktkonfigurator für Meto umgesetzt. Der Shop-Konfigurator unterstützt den Vertriebsaußendienst sowie die Franchise-Partner von Checkpoint Systems während des persönlichen Verkaufsgesprächs zum Beispiel mit dem Einzelhandel. Bereits 50 Laptops sind bundesweit im Einsatz und weitere sind in Planung.

Der Shop-Konfigurator zeigt in fotorealistischen Simulationen die Werbeträger und Ladenausstattungen im Einsatz vor Ort wie zum Beispiel im Lebensmittelhandel oder in der Apotheke. Hochwertige gerenderte Grafiken aus 3D-Modellen vermitteln den Eindruck von Materialität, Größe und Form selbst bei Detailaufnahmen. Das steigert das Produkterlebnis in Verkaufsgesprächen. Insbesondere die hochwertigen Abbildungen vom konkreten Einsatz und der Wirkungsweise der Produkte können im Kundengespräch als Entscheidungshilfe dienen.

Aus der großen Anzahl von möglichen Werbeträgern und Ladenausstattungen hilft der Shop-Konfigurator bei der Auswahl. Verschiedene Szenarien stehen zur Verfügung: vom Außenbereich mit der Einkaufswagenbox, dem Schaufenster und dem Ladeneingang über die Theken, Regale und Kühltruhen bis hin zu ganzen Themenwänden und dem Kassenbereich.

Anschließend bietet der Shop-Konfigurator hierzu passende Artikel an, welche in die Simulation übernommen werden können. Die Vorschau der gewählten Werbeträger kann über eine Diaschau auch die Einzelheiten vergrößert darstellen und zusätzliche Informationen liefern wie etwa zum technischen Aufbau. Das erleichtert die optimale Auswahl aus dem umfangreichen Portfolio von verkaufsfördernden Werbeträgern und PoS-Systemen.

Darüber hinaus bietet der Shop-Konfigurator für die getroffene Auswahl automatisch sinnvoll ergänzende Zusatzprodukte an. Auf diese Weise unterstützt er den Verkauf im Außendienst sowie die Franchise-Partner von Checkpoint und verbessert das Cross- und Up-Selling von variantenreichen Produkten.

Die Verbreitung des Shop-Konfigurators bei Händlern und Partnern konnte schnell und unkompliziert umgesetzt werden. Denn der Shop-Konfigurator funktioniert ohne Installation online über Webbrowser - oder alternativ auch offline auf Laptops. Regelmäßige, zentrale Updates gewährleisten aktuelle und einheitliche Daten.

Fazit: Mit dem Shop-Konfigurator ermöglicht Checkpoint Systems seinem Vertriebsaußendienst sowie den Franchise-Partnern, selbst komplexe Verkaufsförderungslösungen erlebnisorientiert präsentieren und verkaufen zu können. Der Handel wird so dabei unterstützt, das Einkaufserlebnis für den Verbraucher weiter zu steigern.

Weitere Informationen und Abbildungen unter http://www.intermediate.de

+ enomic.webconfigurator - Produktkonfiguration im Internet +

Mit dem enomic.webconfigurator stärken Unternehmen den Verkauf und Beratung im Internet. Sie präsentieren selbst komplexe Produkte ansprechend im Web - und verkaufen sie korrekt zusammengestellt und exakt kalkuliert. Zusätzlich bringen Unternehmen mehr Service auf ihre Website. Ob individuelle Produktkonfiguration, intelligente Produktauswahl oder Online-Beratung: der enomic.webconfigurator ist die flexible Standard-Software für die Realisierung individueller Produktkonfiguratoren für das Internet. Die leistungsfähigen Profi-Funktionen des enomic.webconfigurator machen selbst komplexe Produkte für die Online-Konfiguration tauglich.

Die Software eignet sich als Werkzeug für Werbeagenturen, weil der Regel-Wizard und der Programmcodes-Generator bereits komplexe Routineaufgaben übernehmen. Zusätzlich ist diese Standard-Software wirtschaftlicher als jede Individualprogrammierung - insbesondere wenn man berücksichtigt, wie viel Zeit bei jeder Aktualisierung von Produkten eingespart wird.

+ einfache Datenpflege auch für Werbeagenturen oder Nicht-Programmierer +

Ein wesentlicher Vorteil der Webconfigurator-Software liegt in ihrer Wirtschaftlichkeit, die komplexen Produktdaten und Preiskalkulationen nach einer Schulung selbstständig pflegen und aktualisieren zu können - ohne Programmierkenntnisse und unhabhängig vom Software-Hersteller. Das macht diese IT-Lösung zum idealen Werkzeug etwa für Agenturen.

Das enomic©-Prinzip von Intermediate löst den bisherigen Widerspruch auf, eine komplexe Produktlogik komplett abzubilden und dennoch den Pflegeaufwand dauerhaft gering zu halten. Gerade bei Service und Verkauf via Internet ist die Wirtschaftlichkeit für die erstmalige Modellerstellung und die fortlaufende Aktualisierung ebenso entscheidend wie die erfolgreiche Bedienung des Online-Konfigurators selbst.

Mit dem enomic.webconfigurator sind Anwender in der Lage, den Qualitätsstandard teurer Systeme - wie sie zum Beispiel PKW-Hersteller auf ihren Websites präsentieren - zu deutlich niedrigeren Kosten zu realisieren. Unternehmen erstellen und pflegen ihr Produktmodell in der Regel nach einer Schulung selbst - sofern dies nicht zum Beispiel von Intermediate übernommen werden soll. Selbst eine komplexe Produktlogik dokumentieren Anwender einfach mit dem Regel-Wizard.

Arbeitsgrundlage sind individuelle Grunddaten vom Produktmodell, die Anwender wenn gewünscht eigenhändig einpflegen können. Der enomic.webconfigurator reduziert den Pflegeaufwand für Produktvarianten deutlich. Unternehmen benötigen nur noch Texte und Bilder für die Basis-Komponenten und nicht mehr für jede Variante. Das ist gerade bei der Erstellung und Pflege von Produktkombinationen eine enorme Arbeitserleichterung.

Die aufwendige Programmierung der Darstellungslogik ist nicht mehr notwendig, sondern wird vom System übernommen. Die erforderlichen Programmcodes werden einfach generiert und können sofort auf der Internetseite verwendet werden. Dank moderner Architektur und Technologie lässt sich der enomic.webconfigurator problemlos in andere Anwendungen integrieren. Das schließt den Datenaustausch mit Web-Shops (z.B. xt:Commerce) bei gleichzeitiger Verwendung des enomic.webconfigurator ein.

Bei Aktualisierungen ergänzen Anwender einfach das Produktmodell, generieren auf Knopfdruck die Programmcodes und fertig - schon ist das Produktmodell aktualisiert.

Im Ergebnis reduziert das enomic©-Prinzip den Projektaufwand, macht Anwender unabhängig vom Software-Anbieter und sichert das Know-how im Unternehmen.

++ Meto (Checkpoint Systems) ++

Checkpoint Systems Inc. ist ein weltweiter Hersteller und Anbieter von integrierten Systemlösungen zur Warensicherung, -verfolgung und -identifikation sowie zur Verkaufsförderung für den Handel und dessen Lieferkette. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in der elektronischen Artikelsicherung (EAS), der Quellensicherung von Konsumgütern und der Radio Frequenz Identifikation (RFID). Daneben ist Checkpoint Systems unter seiner Marke Meto einer der führenden Hersteller und Anbieter für Lösungen zur Aus- und -kennzeichnung sowie Verkaufsförderung von Produkten. Bereits 1959 hatte Meto das erste Handauszeichnungsgerät auf den Markt gebracht. Daneben gehören insbesondere Etiketten sowie Verkaufsförderungslösungen wie z. B. Display- und Kundeninformationssysteme, Kunststoffrahmen, Befestigungssysteme, Regaloptimierungssysteme und Regalpreisleisten zum Portfolio. Weitere Informationen unter http://www.meto.de und http://www.checkpointsystems.de

++ Raab Werbeagentur ++

Die Raab Werbeagentur wurde 1982 gegründet und ist bis heute inhabergeführt. Der Fullservice-Dienstleister hat seinen Firmensitz in Rosbach vor der Höhe, nahe Frankfurt am Main. Zum Leistungsangebot gehören Strategie, Design, klassische Werbung, Dialog- und Eventmarketing und New Media. Das Leistungsprofil umfasst sämtliche relevanten Sparten der Werbung für die Bereiche Industrie, Handel, Dienstleistung, öffentliche Hand und Verbände. Weitere Informationen unter http://www.raab-werbeagentur.com

Enomic GmbH & Co. KG

Seit 1998 optimiert das Karlsruher Softwarehaus Intermediate mit regelbasierten IT-Lösungen in vielen Branchen die Geschäftsprozesse von Vertrieb, Marketing und Kundenservice. Intermediate (engl. zwischen) platziert sich in der Regel zwischen ERP- und CRM-System: diese werden ergänzt um spezialisierte Funktionalitäten, welche die Effizienz im Verkaufsprozess maßgeblich steigern. Kunden erhalten mit der enomic-Softwarefamilie für das Tagesgeschäft umfassende Standardfunktionen, die sich flexibel auf unterschiedlichste Abläufe und IT-Landschaften anpassen lassen - bei Bedarf ergänzt um CRM-Funktionen nach Maß. Konkrete Anwendungsszenarien sind: 1) Systeme für Angebots- und Produktkonfiguration; 2) Kalkulationssoftware; 3) Konfigurator-Lösungen für das Internet; 4) Individualsoftware für Vertrieb, Marketing und Kundenservice. - Die Flexibilität der Intermediate-Software zeigt sich unter anderem in der Bandbreite der Branchen ihrer Kunden: // Maschinen- und Anlagenbau: GEA Wiegand, Härter Stanztechnik, Messer Cutting & Welding, Sommer-automatic. // Logistik und Verkehr: Dambach, Deutsche Post, Swarco Traffic Systems, Veolia Verkehr. // Handel und Dienstleistung: Checkpoint Systems, Hinkel360, Media Plan, Raab, Vincero, walter services TeleMedien. //Bauen: Birco Baustoffwerke, Wiggert & Co. // Fahrzeuge: Mercedes-Benz Unimog. // Elektronik und Technik: Baumer IVO, Sennheiser Electronic, Stulz, VIZRT. // Finanzen: Cardif Versicherung, Princeton Financial Systems. // Software und IT: Aikons, Heiler, LS telcom, TDS Informationstechnologie. // Nahrungsmittel und Chemie: Dr. Oetker Food Service, Heidelberg Pharma, Tunap. - Weitere Informationen unter http://www.intermediate.de