energy consult erweitert Portfolio im Betriebsmanagement von Umspannwerken um zwei weitere Anlagen

(PresseBox) ( Cuxhaven, )
Mit dem UW Langwedel und dem UW Altenbruch II hat sich die Gesamtleistung der von energy consult betreuten Umspannwerke auf 268 MW vergrößert. Innerhalb eines Jahres konnte so ein Zuwachs von 90% realisiert werden.

14 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 28 MW sind an das Umspannwerk in Langwedel angeschlossen. Das Umspannwerk in Altenbruch, nur unweit von dem Firmenstandort in Cuxhaven entfernt, transformiert die Spannung von insgesamt 9 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 25,8 MW. Seit Anfang Dezember hat die energy consult die Betriebsführung für die beiden Umspannwerke übernommen.

"Durch die Übernahme weiterer Umspannwerke können wir zusätzliche Synergieeffekte im Betriebsmanagement nutzen und effizienter arbeiten.

Aufgrund des anhaltend starken Zubaus an Windenergieanlagen in Deutschland wird sicheres, umfangreiches und effizientes Betriebsmanagement von Umspannwerken an Bedeutung gewinnen. Die energy consult positioniert sich somit zukunftsorientiert und bietet dem Anlagenbetreiber die Möglichkeit, für alle Belange des Windparks einen Ansprechpartner zu haben.", ist sich Malte Mehrtens, technischer Leiter der energy consult, sicher.

Die energy consult GmbH übernimmt die technische Betriebsführung und die Anlagenverantwortlichkeit nach DIN VDE 0105 für die Umspannwerke. Im Rahmen der damit verbundenen Tätigkeiten wird eine Minimierung der auftretenden Störungen bzw. Schäden und der Ausfallzeiten realisiert.

Seit 1991 kümmert sich das Team der energy consult GmbH mit Sitz in Cuxhaven und der Betriebsstätte in Husum um das Betriebsmanagement regenerativer Energieanlagen im In- und Ausland - mit beeindruckendem Erfolg: Heute profitieren die Betreiber von mehr als 750 Windenergieanlagen von den kaufmännischen und technischen Managementqualitäten des Unternehmens.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.