PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 433632 (Energiewerke Nord GmbH)
  • Energiewerke Nord GmbH
  • Latzower Staße 1
  • 17509 Rubenow
  • http://www.ewn-gmbh.de
  • Ansprechpartner
  • Marlies Philipp
  • +49 (38354) 4-8030

EWN weisen Bericht der OZ als unrichtig zurück

Artikel in der "Ostseezeitung" vom 4. Juli 2011 "Berlin will Atommüll künftig an der Ostsee entsorgen"

(PresseBox) (Rubenow, ) Anders als von der Ostseezeitung heute berichtet, haben die Energiewerke Nord kein "Interesse am Berliner Atommüll signalisiert". Die Darstellung in der OZ entspricht nicht den Tatsachen.
Ein Gespräch zu diesem Thema zwischen der Pressesprecherin der EWN und der OZ, wie in dem Artikel suggeriert, hat es nicht gegeben.

"Wir würden es begrüßen, wenn man mehr mit uns als immer nur über uns redet", sagt Henry Cordes, Vorsitzender der Geschäftsführung der EWN GmbH.
"Dies mag unbequem sein, dient aber der Wahrheitsfindung. Die Energiewerke Nord sind zum Dialog immer bereit."

Energiewerke Nord GmbH

Die EWN GmbH ist ein bundeseigenes Unternehmen mit folgenden Aufgaben:
- Stilllegung und Abbau der Kernkraftwerke Greifswald und Rheinsberg
- Sicherer Betrieb des Zwischenlagers Nord
- Entwicklung des Industrie- und Gewerbegebietes "Lubminer Heide".

Weitere Projekte, bei denen die EWN GmbH ihr Know-how verwertet:
- Entsorgung von 120 stillgelegten russischen Atom-U-Booten in Murmansk
- Stilllegung und Abbau des Versuchsreaktors AVR in Jülich (NRW)
- Rückbau von nuklearen Anlagen und Betrieb der Hauptabteilung Dekontaminationsbetriebe in Karlsruhe (BW)

Seit 2008 besitzt die EWN GmbH 25 % der Gesellschafteranteile der Deutschen Gesellschaft zum Bau und Betrieb von Endlagern für Abfallstoffe mbH (DBE).

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.