PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 147064 (EnergieVerein c/o Anwaltsbüro Gaßner, Groth, Siederer & Coll.)
  • EnergieVerein c/o Anwaltsbüro Gaßner, Groth, Siederer & Coll.
  • Stralauer Platz 34
  • 10243 Berlin
  • http://www.energieverein.org
  • Ansprechpartner
  • Jochen Fischer
  • +49 (30) 7261026-0

Klimaschutz und Erneuerbare Energien – Bedeutung der anstehenden Gesetzesnovellierungen

(PresseBox) (Berlin, ) Der Klimawandel war eines der bestimmenden Themen des Jahres 2007. Eindrucksvoll hat der UN-Klimabericht die Gefahren der globalen Erderwärmung aufgezeigt. Weltweit wird über mögliche Maßnahmen zur Verhinderung der globalen Erwärmung diskutiert. In Deutschland soll der CO2-Ausstoß vor allem durch die Förderung Erneuerbarer Energien, den Emissionshandel und durch die Steigerung der Energieeffizienz verringert werden.

Ende des Jahres 2007 sind zahlreiche Gesetzesnovellierungen angekündigt worden. Die Neuregelungen betreffen unter anderem die Bereiche Erneuerbare Energien, Energiesteuer, Energieeffizienz und Emissionshandel.

Der EnergieVerein diskutiert das Thema Klimaschutz und Erneuerbare Energien mit verschiedenen Experten am 05.02.2008. Dr. Volker Oschmann, Referat "Recht der Erneuerbaren Energien" im Bundesumweltministerium, wird über die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes berichten. Das Gesetz verfolgt das Ziel, den Anteil Erneuerbarer Energien an der Stromversorgung bis zum Jahr 2020 auf 25 % - 30 % zu erhöhen. Die Neuregelung enthält zahlreiche neue Bestimmungen, auf die sich die Rechtsanwender einstellen werden müssen.

Dr. Dirk Weinreich, Leiter des Referats "Rechtsangelegenheiten Umwelt und Energie sowie Klimaschutz und Emissionshandel" beim Bundesumweltministerium, wird über die weitere Entwicklung des Rechtsrahmens zum Klimaschutz referieren.

Über die aktuellen Gesetzesnovellierungen zum Klimaschutz, darunter die Neuregelungen zum EEG, WärmeG, EnStG, KWK, UGB und Emissionshandel, werden Dr. Nicole Pippke und Dr. Jochen Fischer vom Anwaltsbüro Gaßner, Groth, Siederer & Coll. berichten.

Anschließend an die Vorträge wird eine Diskussion stattfinden, deren Moderation Rechtsanwalt Hartmut Gaßner übernimmt. Dabei besteht für die Teilnehmer die Gelegenheit, den Referenten Fragen zu stellen und sich untereinander auszutauschen.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.