Waschpark setzt auf flexible Energieversorgung zu optimalen Bedingungen

Ludwigsburg, (PresseBox) - Unberechenbares Wetter, schwankende Auslastung – von den Betreibern eines Waschparks fordert der Alltag ein Maximum an Dynamik und Flexibilität. Viele Unternehmer übersehen dabei, dass ein maßgeschneiderter Energieliefervertrag ihre Betriebskosten erheblich senken und sie vor unangenehmen Überraschungen am Ende des Geschäftsjahres bewahren kann.

In Eppingen führt Holger Hecker einen stark frequentierten Autowaschpark mit vielseitigem Leistungsportfolio. Der Energieverbrauch seiner Anlage ist sehr hoch, schwankt jedoch stets analog zur jeweiligen Jahreszeit und Wetterlage. Aus diesem Grund sind günstige Strompreise sowie ein individuell anpassbares Versorgungsmodell elementar wichtig für den Betreiber – beides bietet ihm der unabhängige Energiedienstleister Enerco Systems aus Ludwigsburg (www.enercosystems.de).

Für Holger Hecker erwies sich ein zwangsläufiger Anbieterwechsel daher als echter Glücksgriff: „Mein Energieversorger EnBW hat allen Gewerbekunden mit einem Verbrauch von mehr als 100.000 kWh pro Jahr die Strom- und Gaslieferung gekündigt. Die Konditionen des vorgeschlagenen Nachfolgeunternehmens waren für uns dabei absolut nicht attraktiv. Insofern habe ich mich auf dem Energiemarkt umgesehen und bin letztendlich über eine Empfehlung auf Enerco aufmerksam geworden. Enerco hat mir schnell und unkompliziert ein transparentes und faires Angebot unterbreitet und vorgeschlagen, dass sie den kompletten Wechsel für mich abwickeln. Ich habe zugestimmt und hatte tatsächlich keinerlei Aufwand – lediglich die Kündigung sowie den neuen Vertrag galt es zu unterschreiben. Seitdem ist die Zusammenarbeit einfach entspannt. Ich bezahle was ich verbrauche und wenn ich eine Frage habe, werde ich kompetent und freundlich betreut. Ich bin rundum zufrieden.”

Üblicherweise werden Sondervertragskunden mit einem Verbrauch von über 100.000 kWh pro Jahr auf Basis eines monatlichen Energiepreises mit zuzüglichen Netzentgelten und Steuern abgerechnet. Im Gegensatz hierzu richtet sich Enerco stets nach den speziellen Wünschen und Anforderungen des Kunden. So wurde im Falle von Holger Hecker ein „All-in-Preis“ vereinbart, welcher Arbeitspreis, Netzentgelt und Erdgassteuer bereits enthält und über den gesamten Lieferzeitraum konstant bleibt. Die Abwicklung aller Formalitäten mit dem bisherigen Versorger, die Berechnung der monatlichen Liefermenge sowie das Einrichten der SEPAs und die Belieferung mit Enerco-Energie sind hierbei natürlich inbegriffen.

Am Jahresende werden die Zahlungen schließlich mit dem realen Verbrauch abgeglichen. Da keinerlei Grundgebühr anfällt, bezahlen Sie als Enerco-Kunde immer nur die tatsächlich genutzte Energie. Setzen auch Sie auf ein Versorgungsmodell, das eine effiziente Gestaltung Ihres Gas- und Strombezugs garantiert.

Der Waschpark Eppingen befindet sich in der Frauenbrunner Straße 8 in 75031 Eppingen und hat montags bis samstags von 8.00 Uhr bis 18.30 Uhr für Sie geöffnet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.