PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 176515 (Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG)
  • Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG
  • Colmarer Straße 6
  • 79576 Weil am Rhein
  • http://www.de.endress.com
  • Ansprechpartner
  • Daniela Storrer
  • +49 (7621) 975-399

Ultraschall-Durchflussmessung Prosonic Flow 92F besticht durch Störungsfreiheit

Sicherheit in Kühlkreisläufen bei Elektrohochöfen

(PresseBox) (Weil am Rhein, ) Für den sicheren Betrieb von Hochöfen sind Kühlkreisläufe entscheidend. Um Beschädigungen durch Überhitzung zu vermeiden, ermitteln Durchflussmesssysteme die Strömungsmengen der Kühlkreisläufe, um schon geringste Abweichungen, die auf eine Leckage im Kühlsystem hindeuten könnten, zu detektieren. Eine schnelle Signalerfassung und hochgenaue, störungsfreie Messungen sind bei dieser Durchflussmessung wesentlich, da eventuelle Fehlsignale zum Abschalten des gesamten Hochofens führen können.

Heute sind in diesem Bereich vielfach magnetisch-induktive Durchflussmessgeräte (MID) im Einsatz. Speziell bei Elektrohochöfen kommt es aufgrund der hohen Stromflüsse jedoch zu sehr hohen elektrischen Feldstärken im gesamten Umgebungsbereich. Die Messsignalerfassung der MIDs wird dadurch gestört. Die Ultraschall-Durchflussmessung mit Prosonic Flow 92F stellt die ideale Alternative für diese Anwendung dar, da sie von externen Feldern unbeeinflusst ist und besonders stabile Messwerte bietet.

Die Kombination von kostensparender Zweileiter-Technik mit hoher Genauigkeit revolutioniert die Ultraschall-Durchflussmessung in Rohrleitungen.

Prosonic Flow 92F ermöglicht als erstes Ultraschallgerät hohe Messgenauigkeit bei einer kurzen Einlauflänge von 5 x DN. Strömungsprofilstörungen wirken sich deutlich weniger auf den Messwert aus als bei heute am Markt verfügbaren herkömmlichen Systemen.

Neben der reinen Messgenauigkeit sind vor allem die Reproduzierbarkeit und die Prozessstabilität gegenüber Prozessänderungen wie Temperatur und Druck in der Praxis besonders wichtig. Hier überzeugt Prosonic Flow 92F durch besonders stabile Messsignale und hohe Genauigkeit mit Messabweichungen von max. bis zu 0,3 % vom Messwert.

Das weltweit erste Ultraschall-Durchflussmessgerät mit Zweileiter-Technik stellt gerade für Kühlkreisläufe in Elektrohochöfen die beste Wahl für eine sichere Prozessführung dar.

Eine zusätzliche Versorgungsleitung für das Messgerät entfällt und spart somit Kosten. Geräteinstallation und Inbetriebnahme sind besonders einfach und schnell durchzuführen und der Verkabelungsaufwand reduziert sich auf eine Zuleitung, mit der auch gleich das Messsignal übertragen wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.