PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 785746 (encee CAD/CAM Systeme GmbH)
  • encee CAD/CAM Systeme GmbH
  • Falkenstraße 4
  • 92245 Kümmersbruck
  • http://encee.de/
  • Ansprechpartner
  • Ralf Steck
  • +49 (7541) 242-34

Erfolg bei CAM-Anwendern: 50% CAM-Lizenzwachstum für ZW3D in 2015

(PresseBox) (Kümmersbruck, ) CAM kommt: Einen großen Erfolg kann die encee CAD/CAM Systeme GmbH für das abgelaufene Jahr melden: Der Lizenzverkauf im CAM-Bereich konnte um 50 Prozent gesteigert werden. Gründe sind das maßgeschneiderte Angebot, das encee dem NC-Programmierer machen kann, der einfache Umstiegspfad zu ZW3D sowie die vielen kostenlosen Postprozessoren.

ZW3D wird immer beliebter als Alternative zu etablierten Systemen, denn es bietet eine vergleichbare Funktionalität zu einem Bruchteil des Preises. Die reichhaltige Auswahl an Schnittstellen zu anderen CAD-Systemen ermöglicht den einfachen Umstieg auf ZW3D oder den Parallelbetrieb neben einem anderen System, beispielsweise in der NC-Programmierung. Gerade in Unternehmen, die nur sporadisch CAM-Funktionen benötigen, ist ZW3D mit seinem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis sehr interessant. Vor allem die Machinist-Lizenzpakete sind für den Einsatz in der NC-Programmierung optimal geeignet.

encee bietet mit ZW3D Machinist, das je nach Funktionsumfang in den Varianten 2X, 3X und 5X verfügbar ist, ein Paket, das 3D-Modellierfunktionen mit umfangreichen CAM-Features verbindet. Machinist enthält die CAD-Funktionalität von ZW3D Fundamental, der kleinsten CAD-Lizenz des Systems. Hinzu kommt eine breite Palette von CAM-Funktionen:


ZW3D QuickMilling: Das Modul für 3D-High Speed Machining-Operationen enthält vollautomatische Schrupp- und Schlichtfunktionen sowie eine Kollisionskontrolle für Werkzeughalter und -schaft



Die SmoothFlow™ Technologie ermöglicht einen schnelleren Materialabtrag durch konstanten Vorschub und damit verlängerte Werkzeugstandzeiten. SmoothFlow basiert auf einer intelligenten trochoidalen Bearbeitung.



Die Adaptive Vorschubkontrolle reduziert die Schrupp-Bearbeitungszeiten um etwa 20 Prozent und sorgt für einen konstanten Schnittdruck am Werkzeug, was ebenfalls für höhere Werkzeugstandzeiten sorgt.



Das Arbeiten mit Templates ermöglicht das Wiederverwenden und Kopieren von Bearbeitungen und reduziert die Programmierzeiten


Weitere Features sind das Arbeiten mit angestellten Achsen zur Reduzierung des Schnittdrucks,  die 3D-Offsetbearbeitung mit Feature Erkennung sowie eine Vielzahl von Automatismen wie die Erkennung von Spannmitteln, Tischen, Vorrichtungen oder Restmaterial. Eine 3D-Simulation der Bearbeitung sowie Postprozessoren sind ebenfalls enthalten.

ZW3D kann 30 Tage kostenlos getestet werden, zudem gelten derzeit Sonderpreise für Schnellentschlossene (soll man das präzisieren?)

encee CAD/CAM Systeme GmbH

Für die CAD/CAM-Lösungen ZW3D und ZWCAD von ZWSOFT ist die encee CAD/CAM Systeme GmbH, Kümmersbruck bei Amberg, exklusiver Händler in Deutschland. Als regionaler Ansprechpartner werden Beratung und technischer Support gewährleistet. Die CAD/CAM-Funktionalität von ZW3D beruht auf der 1985 eingeführten und stetig weiterentwickelten VX-Technologie. In Deutschland, Österreich und der Schweiz werden mehr als 1000 Kunden in den Bereichen Industrie-Design, Werkzeug- und Formenbau, Kunststofftechnik, Maschinenbau sowie der Luft- und Raumfahrttechnik betreut. Zudem vertreibt encee als autorisierter Partner die bürotauglichen 3D-Drucker von Stratasys und ist Handelsvertreter für die High-End-3D-Drucker der Serien Fortus und Connex.